Internet

In Düsseldorf gibt es bald flächendeckend kostenfreies Wlan

In Düsseldorf soll es bald flächendeckend und kostenfrei mobiles Internet geben.

Foto: dpa

In Düsseldorf soll es bald flächendeckend und kostenfrei mobiles Internet geben. Foto: dpa

Düsseldorf.   In Düsseldorf soll es in naher Zukunft im ganzen Stadtgebiet kostenfreie mobile Internet-Zugänge geben. Das Angebot ist werbefinanziert.

Die Landeshauptstadt bekommt ein flächendeckendes Wlan-Netz. Das kündigte die Stadt jetzt in einer Pressemitteilung an. Ziel sei es, die Landeshauptstadt durch einen barrierefreien Zugang zum mobilen Internet attraktiver zu machen. Einzelheiten zum neuen Angebot will Oberbürgermeister Thomas Geisel am kommenden Freitag (17. Juli) vorstellen.

Schon jetzt können Bürger und Touristen in Teilen der Stadt gratis im Netz surfen. 55 W-Lan-Hotspots in der Innenstadt, im Medienhafen und in Pempelfort machen das möglich. Alles, was man dafür tun muss, ist sich mit seinem Smartphone oder Tablet über eine Webseite anzumelden.

In Kooperation mit der Außenwerber-Firma Wall, in deren Stadtinformationsanlagen die Sender integriert sind, wurde der erste Hotspot im September 2013 auf der Königsallee in Betrieb genommen. Düsseldorf war damals bundesweit die erste Metropole, in der in der City ein flächendeckendes Wlan-Netz zum Nulltarif aufgebaut wurde.

Leserkommentare (5) Kommentar schreiben