Suche nach Ersatztermin

Ein Sommer ohne Kanzlerin in Meschede

Foto: ddp

Meschede. Wo ist eigentlich Angela Merkel? Denn, wir erinnern uns, da war doch was: Ende März war die Bundeskanzlerin im NRW-Wahlkampf als Hauptrednerin bei einer CDU-Veranstaltung in der St.-Georgs-Schützenhalle in Meschede angekündigt. 800 Besucher warteten mit dem damaligen Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers vergeblich. Wegen einer technischen Panne konnte der Hubschrauber der Kanzlerin nicht fliegen. „Sie kommt im Sommer“, hieß es damals vertröstend.

Es ist Sommer - und Angela Merkel weilt auf den Kanaren auf ihrer Lieblingsinsel, sie macht Urlaub auf La Gomera. Ob sie wohl danach braungebrannt in Meschede auf die Bühne tritt? Eine Nachfrage bei der heimischen CDU. Der Kreisvorsitzende Klaus Kaiser kann keinen konkreten Termin nennen. Und er räumt ein, dass die heimischen Christdemokraten bisher noch nicht dazu gekommen seien, sich im Detail um die Angelegenheit zu kümmern - beispielsweise die Nachwehen der Landtagswahl hätten die Partei sehr beschäftigt.

Damals in der Schützenhalle hatte das noch anders geklungen: „Im Sommer will sie den ausgefallenen Besuch nachholen“, hatte der damalige CDU-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers den enttäuschten Besuchern gesagt. Und er fügte an: „Vor den Sommerferien klappt es bestimmt.“ Dafür ist es bereits zu spät und auch mit diesem Sommer wird es knapp werden: Herbstbeginn wird in diesem Jahr am 23. September sein - in knapp zwei Monaten.

Und so sagt auch Klaus Kaiser ein wenig unkonkret: „Ich gehe davon aus, dass sich in absehbarer Zeit ein Termin findet“. Wichtig sei aber, dass sie wie versprochen in Meschede vorbeikomme, „selbst wenn es Frühjahr sein sollte.“

Der Frühling beginnt übrigens am 21. März 2011 und endet am 20. Juni.

Leserkommentare (10) Kommentar schreiben