Karl-May-Festspiele

„Tarzan“ Alexander Klaws wird Old Surehand in Bad Segeberg

Tarzan (Alexander Klaws) spielt seit November die Hauptrolle in Disneys Musical „Tarzan“ im Metronom-Theater Oberhausen.

Foto: Stage Entertainment/Disney

Tarzan (Alexander Klaws) spielt seit November die Hauptrolle in Disneys Musical „Tarzan“ im Metronom-Theater Oberhausen. Foto: Stage Entertainment/Disney

Oberhausen.   „Tarzan“-Star Alexander Klaws (33) wechselt von der Liane aufs Pferd. Er ist der neue Old Surehand bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg.

„Tarzan“-Star Alexander Klaws (33) übernimmt nach seinem Engagement im Metronom-Theater Oberhausen in diesem Sommer die Rolle des „Old Surehand“ in Bad Segeberg. Das teilte das Bad Segeberger Freilichttheater am Freitag mit. Alexander Klaws schwingt sich seit November durchs Metronom-Theater, von 2010 bis 2013 hing er drei Jahre lang als „Tarzan“ im Hamburger Musical-Theater „Neue Flora“ an den Lianen.

Die Story von „Old Surehand“: Der Westmann Old Surehand verliebt sich in die junge Indianer-Squaw Weiße Feder (Sila Sahin) vom Stamm der Komantschen. Im Hintergrund spinnt der eiskalte General Douglas seine Intrigen, der von Mathieu Carrière verkörpert wird. Das Stück soll am 24. Juni in Bad Segeberg Premiere feiern.

Sieger von „Deutschland sucht den Superstar“

Alexander Klaws alias Old Surehand war 2003 Sieger der ersten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“. Von 2005 bis 2006 absolvierte er eine Musicalausbildung an der Joop van den Ende Academy in Hamburg. Sein Bühnendebüt gab er 2005 als „Alfred“ in der Musicalversion von „Tanz der Vampire“ am Theater des Westens in Berlin. 2008 übernahm er eine der Hauptrollen in der Sat.1-Telenovela „Anna und die Liebe“, von 2010 bis 2013 war er „Tarzan“ in Hamburg, derzeit spielt er dieselbe Rolle im Metronom-Theater von Oberhausen. Zwischendurch hatte er auch die Hauptrolle in „Jesus Christ Superstar“ am Theater Dortmund.

Am 3. Februar wurde Alexander Klaws Vater eines Sohnes. Die Mutter ist seine Lebensgefährtin Nadja Scheiwiller. Im Januar fiel er wegen eines Hörsturzes ein paar Wochen lang aus. Josh Strickland, der die Rolle des Tarzans am Broadway kreierte und damit große Erfolge feierte, wird die Rolle von Alexander Klaws in Oberhausen ab Mai übernehmen.

Mathieu Carrière war schon einmal der „Ölprinz“

Sila Sahin wurde bundesweit bekannt durch ihre Hauptrolle in der RTL-Soap „Gute Zeiten - schlechte Zeiten“. Von 2009 bis 2014 stand sie als Alya Höfer vor der Kamera. Episodenrollen hatte sie in dem ARD-Dauerbrenner „Lindenstraße“ und in Serien wie „Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei“ (RTL). In „Notruf Hafenkante“ (ZDF) ist sie in der Rolle der Kayra Coban zu sehen.

Mathieu Carrière stand schon in der Saison 2000 als „Ölprinz“ auf der Bühne des Bad Segeberger Freilichttheaters. Nach 17 Jahren kehrt er nun als General Douglas zurück, der mit dem Westmann Old Wabble ein undurchsichtiges Spiel treibt. In zahlreichen Kino- und Fernsehproduktionen stand der Schauspieler gemeinsam mit Weltstars wie Yves Montand, Richard Burton, Romy Schneider, Gérard Depardieu und Isabelle Huppert vor der Kamera. Seit der erfolgreichen TV-Serie „Ein Mann will nach oben“ (nach Hans Fallada), dem Kino-Hit „Die flambierte Frau“ (1983, mit Gudrun Landgrebe) und dem hoch gelobten Lutherfilm zählt Carrière zu den prominentesten Künstlern in Europa. (mit epd)

  • Lesen Sie hier die offizielle Mitteilung der Karl-May-Festspiele Segeberg.

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik