Polizei in Malaysia verstärkt Sicherheitsmaßnahmen im mutmaßlichen Mordfall Kim Jong Nam

Polizei in Malaysia verstärkt Sicherheitsmaßnahmen im mutmaßlichen Mordfall Kim Jong Nam

In dieser Gerichtsmedizin soll sich der Körper des mutmaßlich ermordeten Kim Jong Nam befinden, eines Halbbruders von Nordkoreas Diktator Kim Jong Un. Die Polizei hier in Kuala Lumpur, der Hauptstadt von Malaysia, hat ihre Sicherheitsmaßnahmen mit Blick auf diese pathologische Abteilung verstärkt. Allerdings gaben die Behörden keine Gründe für diese Maßnahmen an. Der Sohn von Kim Jong Nam, der 22 Jahre alte Kim Han Sol, wurde laut Medienberichten in Kuala Lumpur erwartet. Er sollte aus Macau hierher anreisen. Die Behörden von Malaysia hatten erklärt, sie wollten den Körper des Toten an die nächstmöglichen Verwandten übergeben. Ermittler vor Ort gehen davon aus, dass auf Kim Jon Nam von Agenten aus Nordkorea am Flughafen von Kuala Lumpur ein Mordanschlag verübt wurde, an dessen Folgen er kurz starb.
Di, 21.02.2017, 08.16 Uhr

Polizei in Malaysia verstärkt Sicherheitsmaßnahmen im mutmaßlichen Mordfall Kim Jong Nam

Beschreibung anzeigen
Neueste Videos
Sport Videos
Panorama Videos
Kultur Videos
Lokal Videos
Meistgeklickte Videos