Karstadt

Karstadt-Finanzchef Harald Fraszczak muss gehen

Karstadt-Finanzchef Harald Fraszczak verlässt den Essener Warenhauskonzern Karstadt.

Foto: dapd

Karstadt-Finanzchef Harald Fraszczak verlässt den Essener Warenhauskonzern Karstadt. Foto: dapd

Essen.  Der Karstadt-Finanzchef Harald Fraszczak verlässt den Essener Warenhauskonzern. Nach Informationen der WAZ Mediengruppe aus Unternehmenskreisen musste Fraszczak gehen. Offziell heißt es, der Finanz-Manager habe das Unternehmen aus persönlichen Gründen und im Einvernehmen verlassen.

Karstadt-Finanzchef Harald Fraszczak verlässt den Essener Warenhauskonzern Karstadt. In den Unternehmenskreisen heißt es, Karstadt-Chef Andrew Jennings sei unzufrieden gewesen mit der Leistung des Finanzchefs. Offziell heißt es, der Finanz-Manager habe das Unternehmen aus persönlichen Gründen und im Einvernehmen verlassen. Im Dezember soll ein neuer Finanzmanager vom Aufsichtsrat bestellt werden.

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik