Karstadt

Karstadt-Finanzchef Harald Fraszczak muss gehen

Karstadt-Finanzchef Harald Fraszczak verlässt den Essener Warenhauskonzern Karstadt.

Foto: dapd

Karstadt-Finanzchef Harald Fraszczak verlässt den Essener Warenhauskonzern Karstadt. Foto: dapd

Essen.  Der Karstadt-Finanzchef Harald Fraszczak verlässt den Essener Warenhauskonzern. Nach Informationen der WAZ Mediengruppe aus Unternehmenskreisen musste Fraszczak gehen. Offziell heißt es, der Finanz-Manager habe das Unternehmen aus persönlichen Gründen und im Einvernehmen verlassen.

Karstadt-Finanzchef Harald Fraszczak verlässt den Essener Warenhauskonzern Karstadt. In den Unternehmenskreisen heißt es, Karstadt-Chef Andrew Jennings sei unzufrieden gewesen mit der Leistung des Finanzchefs. Offziell heißt es, der Finanz-Manager habe das Unternehmen aus persönlichen Gründen und im Einvernehmen verlassen. Im Dezember soll ein neuer Finanzmanager vom Aufsichtsrat bestellt werden.

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben