Musik

Eko Fresh veröffentlicht wohl längsten Rap-Song aller Zeiten

Der Rapper Eko Fresh.

Der Rapper Eko Fresh.

Foto: dpa

Berlin  Im Alter von 15 Jahren fing Eko Fresh an, zu rappen. Knapp 22 Jahre später veröffentlicht er den vielleicht längsten Hip-Hop-Track aller Zeiten.

Zehn Studioalben, viele Erfolge, aber auch Rückschläge: Eko Fresh hat in seiner Karriere schon vieles erlebt. Nun hat sich der gebürtige Kölner aber an ein ganz neues Experiment gewagt: Auf dem Titel „2020 Bars“ rappt der Künstler unglaubliche 87 Minuten am Stück. Keine Pause, keine Zwischenspiele - Ekrem Bora, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, zieht auf einer Länge von fast anderthalb einfach durch.

Die Idee kam ihm in der aktuellen Situation, in der er – wie die große Mehrheit – viel Zeit zuhause verbringt: "„Wir alle haben aktuell viele Dinge im Kopf, die uns beschäftigen. ‚2020 Bars‘ ist meine ganz persönliche Art, damit umzugehen sowie ein Stück Normalität und Unterhaltung für alle da draußen zu schaffen“, sagt Eko Fresh.

Der Rapper thematisiert im wohl längsten Hip-Hop-Song der Welt die Themen, die ihn bewegen: von seiner Familie über die Entwicklung der deutschen Rap-Geschichte bis hin zu ganz persönlichen Alltagsgedanken. Abruf- und anhörbar ist das Stück ab sofort auf Ekos‘ YouTube-Kanal und als Streaming auf allen relevanten MusikStreaming-Plattformen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben