Hockey-Jugend zeigt sich torhungrig

Ein erfolgreiches Wochenende verbuchte die männliche Hockey-Jugend B der SG Hiesfeld/Oberhausen in der Oberliga. Sowohl gegen Eintracht Dortmund (6:2/ Halbzeit 2:1) als auch gegen den TV Werne (8:3/ 3:3) war die Spielgemeinschaft siegreich. Ganz so einfach wie erwartet gestaltete sich der Spieltag gegen die punktlosen Kontrahenten allerdings nicht. Gegen Dortmund stand es nach nicht einmal einer Minute 0:1. Trotz deutlicher Überlegenheit und zahlreichen guten Einschussmöglichkeiten gelangen in der ersten Hälfte nur zwei Tore durch Max May. In der 19. Minute legte May seinen dritten Treffer nach. Nach dem 3:2-Anschlusstreffer der Dortmunder wurde es kurzzeitig nochmal eng (24.), doch in der Schlussphase machte die SG erneut durch May (27.) und Eike Paul (28., 29.) alles klar.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein erfolgreiches Wochenende verbuchte die männliche Hockey-Jugend B der SG Hiesfeld/Oberhausen in der Oberliga. Sowohl gegen Eintracht Dortmund (6:2/ Halbzeit 2:1) als auch gegen den TV Werne (8:3/ 3:3) war die Spielgemeinschaft siegreich. Ganz so einfach wie erwartet gestaltete sich der Spieltag gegen die punktlosen Kontrahenten allerdings nicht. Gegen Dortmund stand es nach nicht einmal einer Minute 0:1. Trotz deutlicher Überlegenheit und zahlreichen guten Einschussmöglichkeiten gelangen in der ersten Hälfte nur zwei Tore durch Max May. In der 19. Minute legte May seinen dritten Treffer nach. Nach dem 3:2-Anschlusstreffer der Dortmunder wurde es kurzzeitig nochmal eng (24.), doch in der Schlussphase machte die SG erneut durch May (27.) und Eike Paul (28., 29.) alles klar.

Im zweiten Spiel gegen Werne spielten Leon Wilhelm, Max May und Joshua Cornelius eine 3:1-Führung heraus, doch noch vor der Pause kassierten die Gastgeber den 3:3-Ausgleich in Überzahl. Die Halbzeitansprache von Trainer Fabian Barfeld zeigte Wirkung, sodass Eike Paul, Max May (3) und Leon Wilhelm noch einen deutlichen Sieg herausschossen.

SG: Nik Wagner; Comfere, Cornelius (1), Krenzer, May (8), Paul (3), Viefhaus, Wilhelm (2)

Die Knaben B II sicherten am zweiten Spieltag beim TV Datteln den ersten Punkt der Saison mit einem 2:2 (1:0) gegen den Gastgeber. Finn Amerkamp sorgte wenige Minuten nach Beginn der Partie für die Gäste-Führung, doch in Halbzeit zwei gelang Datteln ein Doppelschlag. Danach rissen die Hiesfelder das Spiel wieder an sich und wurden mit dem Ausgleich durch Max Schmidt belohnt. Im zweiten Spiel des Tages mussten die Hiesfelder eine 1:4 (0:3)-Niederlage gegen die Bielefelder TG hinnehmen. Kurz vor Schluss gelang Finn Amerkamp nur noch der Ehrentreffer.

TV Jahn: Kühn; Amerkamp, Bergforth, Jacobsen, Höcker, Rösler, Schmalenbach, Schmidt, Vogt

Die Mini-Mannschaft des TV Jahn der Jahrgänge 2011/12 konnte am ersten Spieltag der Bezirksliga zwei Erfolge gegen den Moerser TV (7:0/ 5:0) und den Oberhausener THC (3:2/2:0) verbuchen. Gegen Moers spielte Jannes Bies zusammen mit Simon Deckers im Sturm groß auf und erzielte alle sieben Treffer für den TV Jahn. Im deutlich knapperen zweiten Spiel erzielte ebenfalls Jannes Bies alle Treffer für die Hiesfelder, die den Sieg über die Zeit brachten.

TV Jahn: Althaus, Bies, Böge, Deckers, Kriesten, Kühnert, Nienhaus

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben