Läufer beim Hollenmarsch willkommen

Bödefeld.   Die 13. Auflage des Hollenmarsches findet am 26. und 27. Mai in Bödefeld statt. Es gibt ein umfangreiches Angebot für Wanderer, Nordic-Walker, Walker und Marschierer über Strecken von 14, 21, 42, 55 und 101 Kilometer und für Läufer, Marathon- und Ultraläufer über Strecken von 14, 21, 42, 75 und 111 Kilometer. Vom Genusswanderer bis zum Hochleistungssportler sind alle Teilnehmer willkommen.

Die 13. Auflage des Hollenmarsches findet am 26. und 27. Mai in Bödefeld statt. Es gibt ein umfangreiches Angebot für Wanderer, Nordic-Walker, Walker und Marschierer über Strecken von 14, 21, 42, 55 und 101 Kilometer und für Läufer, Marathon- und Ultraläufer über Strecken von 14, 21, 42, 75 und 111 Kilometer. Vom Genusswanderer bis zum Hochleistungssportler sind alle Teilnehmer willkommen.

Start an der Grundschule

Mit dem ersten Startschuss werden am Freitag, 26. Mai, um 19 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule in Bödefeld die Teilnehmer der Marschextremstrecke über 101 Kilometer in die Nacht geschickt und anderntags zwischen 10 und 21.30 Uhr wieder im Ziel erwartet. Am Samstag, 27. Mai, fallen ab 6 Uhr bis um 11 Uhr die Startschüsse für alle anderen Streckenkategorien. Für alle Teilnehmer gibt es am Samstag vor den Starts ein kostenloses Frühstück. Alle zehn Kilometer gibt es weitere kostenlose Verpflegungspunkte. Jeder Finisher erhält eine Hollenmedaille und eine Urkunde. Eine große Hollen-Party auf dem Veranstaltungsgelände am Samstag schließt das Event ab.

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik