Verkehr

Radgarage am Rathaus ist städtischen E-Bikes vorbehalten

Die Plexiglas-Garage am Herdecker Rathaus ist für die städtischen E-Bikes reserviert.

Foto: Klaus Görzel

Die Plexiglas-Garage am Herdecker Rathaus ist für die städtischen E-Bikes reserviert. Foto: Klaus Görzel

Sie hat Platz für zwei Räder und steht immer mal wieder leer. Trotzdem ist die Garage vor dem Rathaus in Herdecke nicht für alle Radfahrer da.

Herdecke. Der überdachte Fahrradständer gleich neben dem Rathauseingang in Herdecke hat Platz für zwei Räder. Weil die Garage jetzt unbenutzt schien und ein Mitarbeiter der Stadtverwaltung einen Bürger regelrecht aufgefordert hatte, doch hier sein Rad abzustellen, hatte der Bürger bei der Bürgerinfo im Rathaus nach dem Schlüssel gefragt. Und nicht bekommen. Die Glashaube sei nur für Räder von städtischen Bediensteten gedacht!

Eine Freigabe für alle, wie der Bürger sie für den Fall angeregt hat, dass die Garage leer steht, kommt aber nicht in Frage: Die Stellplätze sind für die beiden städtischen E-Bikes reserviert, heißt es auf Nachfrage der Redaktion bei der Stadt.

Sind einmal beide Radständer leer, heißt das nur, dass städtische Bedienstete mit den umweltfreundlichen Fortbewegungsmitteln unterwegs sind. Kommen sie zurück, brauchen die teuren Räder eine sichere Bleibe.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik