RTL-Show

Sarah Lombardi bekommt bei „Let’s Dance“ eine zweite Chance

Sarah Lombardi tanzt in einer „Let’s Dance“-Spezialsendung noch einmal.

Foto: imago stock&people / imago/Hermann J. Knippertz

Sarah Lombardi tanzt in einer „Let’s Dance“-Spezialsendung noch einmal. Foto: imago stock&people / imago/Hermann J. Knippertz

Berlin  Sarah Lombardi darf erneut das Tanzbein schwingen. Im Anschluss an „Let’s Dance“ darf sie mit anderen Ex-Kandidaten wieder antreten.

„Let’s Dance“ feiert dieses Jahr zehnjähriges Jubiläum. Grund genug, noch einmal auf die vergangenen Staffeln zurückzublicken – und alten Kandidaten eine zweite Chance zu geben. Allerdings nicht in der großen Live-Show, sondern in sieben „Exclusiv Spezial“-Ausgaben jeweils im Anschluss an die Sendung.

Erneut aufs Parkett wagen sich nun die in den vergangenen Staffeln gescheiterten Promi-Tänzer Sarah Lombardi, Jenny Elvers-Elbertzhagen, Bernhard Brink, Balian Buschbaum, Milos Vucovic, Tetje Mierendorf und Katja Burkard.

Kein Urteil von Llambi

Während die aktuellen Promi- und Profitänzer jede Woche live performen müssen, präsentieren die Zweite-Chance-Kandidaten ihre Tänze in einem professionellen Video. Das Besondere daran: Es musste der Tanz einstudiert werden, wegen dem sie damals aus der Show geflogen waren.

Bewertet wird das Ganze wieder von den Juroren Motsi Mabuse und Jorge Gonzalez. Das knallharte Urteil von Joachim Llambi bleibt ihnen allerdings erspart.

Rückblick auf die Show

In der Sendung dreht sich aber nicht alles nur um die zweite Chance, sondern auch um die aktuellen Kandidaten. Motsi Mabuse und Jorge Gonzalez lassen im Gespräch mit Moderatorin Frauke Ludowig die Ereignisse der aktuellen Show Revue passieren – was lief gut, was ging schief?

Hinzukommen einige „Let’s Dance“-erfahrene Talkgäste, bestehend aus Vorjahresgewinnerin Victoria Swarovski sowie Sophia Thomalla, Carmen Geiss, Maite Kelly und Uli Potofski. (jei)

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik