NRW. Secondhand-Shopping boomt in NRW. Bei uns finden Sie die große Übersicht über die angesagtesten Vintage-Shops im Ruhrgebiet.

  • Secondhand-Mode aus den 80er-, 90er- und 2000er-Jahren erfreut sich bei Jung und Alt wachsender Beliebtheit.
  • Vintage-Shopping bietet für viele Menschen mit gesteigertem Umweltbewusstsein eine nachhaltigere Alternative zum Konsum von sogenannter „Fast Fashion“.
  • Wir haben uns in den größten Städten an Ruhr und Rhein umgesehen und eine Übersicht mit den angesagtesten Secondhand-Shops in Essen, Bochum, Dortmund, Duisburg und Düsseldorf erstellt.

In den letzten Jahren haben viele neue Läden für Vintage-Mode in NRW eröffnet. Dass Secondhand-Mode immer beliebter wird, hat verschiedene Ursachen: Einerseits führt wachsendes Umweltbewusstsein bei vielen Menschen dazu, ihr bisheriges Konsumverhalten zu hinterfragen und öfters zu bereits getragenen Kleidungsstücken zu greifen. Andererseits liegen Retro-Styles der 80er-, 90er- oder auch 2000er-Jahre gerade besonders im Trend. Vintage-Mode bietet also nicht nur eine nachhaltigere Alternative zur sogenannten „Fast Fashion“ von Modeketten wie Zara oder H&M, sondern gilt auch als stilvoll und angesagt.

Umfragen bestätigen den Trend zum Kauf von Secondhand-Mode. Kauften 2021 noch rund 18 Prozent der Befragten in Deutschland regelmäßig Vintage-Kleidung, waren es 2023 schon 23 Prozent. Wir haben eine Übersicht mit den angesagtesten Secondhand- und Vintage-Shops an Ruhr und Rhein zusammengestellt. Wer in Essen, Bochum, Dortmund, Duisburg oder Düsseldorf nach liebevoll zusammengestellten Secondhand-Shops mit trendigen Kleidungsstücken sucht, wird bei uns sicher fündig.

Vintage-Shops in der Nähe: Tipps zum Besuch im Klamottenladen gibt es für diese Städte (diese Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Stand Februar 2024).

Vintage-Shops in Essen:

Think Twice

Eröffnet hat der Secondhand-Shop erst im Januar 2024 in der Essener Innenstadt – und profitiert somit von dem „Sofortprogramm zur Stärkung der Innenstädte“ in NRW. Die Vintage-Modekette, die bereits Filialen in den NRW-Städten Köln, Dortmund, Bochum, Bonn und Aachen unterhält, bietet vor allem Vintage-Mode für junge Menschen an. Darüber hinaus hat der Laden ein besonderes Konzept: Alle fünf Wochen wird der Preis des gesamten Angebots drastisch reduziert. Zuerst werden sämtliche Kleidungsstücke um 30 Prozent reduziert, dann um 50 Prozent. Dann wird die Kleidung für einen Tag lang für fünf Euro, für vier, für drei, für zwei und schließlich für einen Euro verkauft, bis die alte gegen die neue Kollektion ausgetauscht wird und das Ganze wieder von vorn beginnt.

  • Name: Think Twice
  • Das gibt es hier zu kaufen: Herren- und Damenmode der letzten 100 Jahre
  • Adresse: Limbecker Straße 53, Essen
  • Weitere Informationen: www.thinktwice-secondhand.de
  • Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 10 bis 19 Uhr

Neon Elektrisch

Designer Frank Herzberg hat seinem Label „Neon Elektrisch“ im Essener Südviertel ein Zuhause gegeben. Was von außen wie ein harmloser Secondhand-Shop anmutet, ist alles andere als das: Herzberg kauft gezielt alte Stoffe und Kleidungsstücke auf, um ihnen neue, aktuelle Schnitte zu verpassen. Die extravaganten Stücke des Deutsch-Briten haben es sogar schon in die Kleiderschränke von Beth Ditto und Helge Schneider geschafft.

  • Name: Neon Elektrisch
  • Das gibt es hier zu kaufen: Mode aus den 20er bis 90er Jahren, ausgewählte Stücke von Designern
  • Adresse: Gutenbergstraße 59, Essen
  • Weitere Informationen: https://www.instagram.com/neonelektrisch/
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 12 bis 18 Uhr, Samstag 12 bis 16 Uhr

Positiv Second Hand

Seit 1985 wandern bei Positiv Second Hand bereits Vintage-Klamotten über die Ladentheke. Von trashiger Hippie-Mode, Gehröcken und Kleidern über Dirndl und Lederhosen, Armeeklamotten bis hin zu Vinyl-Schallplatten ist hier für jeden etwas dabei.

  • Name: Positiv Second Hand
  • Das gibt es hier zu kaufen: Mode der 70er bis 90er Jahre, Schallplatten
  • Adresse: Rellinghauser Straße 113, Essen
  • Weitere Informationen:https://www.positiv-boutique.de/
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 12 bis 18.30 Uhr, Samstag 12 bis 16 Uhr
Secondhand-Läden sind oft kleiner als die Filialen großer Modeketten und bieten liebevoll zusammengestellte Kollektionen und besondere Unikate an. (Symbolfoto)
Secondhand-Läden sind oft kleiner als die Filialen großer Modeketten und bieten liebevoll zusammengestellte Kollektionen und besondere Unikate an. (Symbolfoto) © FUNKE Foto Services | Jürgen Theobald

EIGHTIES Vintage Clothing

Ein Vintage-Shop in modernem, hochwertigem Design, in dem es vor allem gebrauchte Streetstyle-Schätze aus den 80er, 90er und 2000er Jahren gibt. Zielgruppe sind besonders junge Menschen, die hier etwa lässige Hoodies und Sweatshirts, Levi‘s-Jeanshosen oder Retro-Trainingsjacken kaufen können.

  • Name: EIGHTIES Vintage Clothing
  • Das gibt es hier zu kaufen: Streetwear aus den 80er, 90er und 2000er Jahren
  • Adresse: Hindenburgstraße 28-30, Essen
  • Weitere Informationen:https://www.instagram.com/eighties.vintageclothing/?hl=de
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 12 bis 18.30 Uhr, Samstag 12 bis 18 Uhr

Grace

Uriger Laden in Rüttenscheid, in dem seit 2004 liebevoll ausgewählte Vintage-Mode verkauft wird. Es gibt Secondhand-Mode „hochwertiger Marken und exklusiver Designer“, darunter Woolrich, Closed, Liebeskind, Superdry oder die beliebte Schuhmarke UGG. Zum Verkauf angeboten wird sportliche und schicke Alltagsmode sowie Kleidung für den besonderen Anlass, außerdem Taschen und Accessoires. Das Sortiment wechselt fast täglich.

  • Name: Grace Secondhand
  • Das gibt es hier zu kaufen: Designer- und Markenmode aus den vergangenen Jahrzehnten, vor allem für Frauen
  • Adresse: Rellinghauser Straße 174, Essen
  • Weitere Informationen: grace-secondhand.de
  • Öffnungszeiten: Montag 14 bis 18 Uhr, Dienstag bis Freitag 10 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 13 Uhr

Konsumreform Shop

Seit 2015 betreibt Dirk Bußler gemeinsam mit seiner Partnerin den ans Café Konsumreform angeschlossenen Trödelmarkt im Generationenkulthaus an der Viehofer Straße. In dem Laden können Kundinnen und Kunden Regale für mindestens vier Wochen mieten, um ihre Secondhand-Sachen zu verkaufen.

  • Name: Konsumreform
  • Das gibt es hier zu kaufen: Kleidung, Haushaltsware, Deko
  • Adresse: Viehofer Straße 31, Essen
  • Weitere Informationen: konsumreformshop.de
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr

Platzhirsch

In dem angesagten Laden im Essener Szeneviertel Rüttenscheid gibt es Vintage-Möbel und Secondhand-Kleidung der letzten 100 Jahre zu kaufen. Seit 2013 besteht der urige Vintage-Laden, der sowohl günstigere Teile als auch Designerstücke verkauft.

  • Name: Platzhirsch Vintage
  • Das gibt es hier zu kaufen: Vintage-Möbel und High Fashion Secondhand
  • Adresse: Alfredstraße 41, Essen
  • Weitere Informationen: https://www.instagram.com/platzhirsch_vintage/
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 11 bis 18 Uhr, Samstag 11 bis 15.30 Uhr

Vintage-Shops in Bochum:

Neben alteingesessenen Vintage-Modeläden wie „Misfits“ auf der Brückstraße haben auch in Bochum in den vergangenen Jahren zahlreiche Secondhand-Shops neu eröffnet, darunter „Humana“ (seit 2019), „Think Twice“ (seit 2022) oder „Steeze Vintage“ (ebenfalls seit 2022). Eine Übersicht über die Vintage-Modeläden in Bochum hat Redakteurin Jennifer Ganster erstellt (hier geht es zur Übersicht).

Vintage-Shops in Dortmund:

Think Twice

Seit Januar 2024 gibt es die boomende Vintage-Modekette Think Twice auch in Dortmund. Das besondere Geschäftsmodell sorgt alle paar Wochen dafür, dass sich große Menschenansammlungen vor der Ladentür bilden. Das Konzept der Modekette funktioniert so: Das gesamte Sortiment wechselt alle fünf Wochen. Bevor es ausgetauscht wird, wird das Angebot aber erst drastisch reduziert – bis am letzten Tag jedes Teil für nur einen Euro verkauft wird. Neben der Filiale in Dortmund gibt es inzwischen auch in Aachen, Bonn, Köln, Essen und Bochum Think-Twice-Filialen.

  • Name: Think Twice
  • Das gibt es hier zu kaufen: Gebrauchte Kleidung aus den vergangenen 100 Jahren für Männer und Frauen
  • Adresse: Potgasse 4, Dortmund
  • Weitere Informationen:https://thinktwice-secondhand.de/
  • Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 10 bis 19 Uhr
Vintage-Mode in Essen: Der Secondhand-Laden „Think Twice“ hat im Januar 2024 in der Essener Innenstadt eröffnet.
 
Vintage-Mode in Essen: Der Secondhand-Laden „Think Twice“ hat im Januar 2024 in der Essener Innenstadt eröffnet.   © WAZ

In Dortmund gibt es unter anderem alteingesessene Vintage-Shops wie „Rosig“, „Lucky Loot“ oder „Être“. Redakteurin Kira Alex hat eine Übersicht über alle Secondhand-Läden in Dortmund erstellt (hier geht es zur Übersicht).

Vintage-Shops in Duisburg:

Papelapapp

Mitten im Duisburger Wasserviertel, in der Nähe des Theaters und nur 10 Gehminuten von Hauptbahnhof und Innenhafen entfernt liegt der urige Vintage-Shop, den es seit 1997 gibt. Angeboten wird ein wechselndes Sortiment an Secondhand-Markenkleidung, Accessoires und Schmuck.

  • Name: Papelapapp
  • Das gibt es hier zu kaufen: Vintage-Mode für Damen, eine kleine Auswahl auch für Herren
  • Adresse: Mainstraße 42, Duisburg
  • Weitere Informationen:https://papelapapp.de/duisburg/index.html
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 12 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr

Second Hand Shop Marly

Der kleine Vintage-Shop in der Duisburger Altstadt bietet gebrauchte Kleidung an, größtenteils für Frauen.

  • Name: Second Hand Shop Marly
  • Das gibt es hier zu kaufen: Mode der letzten 100 Jahre, größtenteils für Damen
  • Adresse: Sonnenwall 14, Duisburg
  • Weitere Informationen: Telefonisch unter 0203 9355994
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr, Samstag 10 bis 16 Uhr

Vintage-Shops in Düsseldorf:

Anziehend

Die Vintage-Boutique in Düsseldorf hat ein vielfältiges Angebot zu bieten: Hier werden getragene Klamotten verschiedenster Marken von Abercrombie über Calvin Klein bis hin zu Hugo Boss angeboten. Aber auch ein gut erhaltenes Stück von H&M findet sich mal unter den Kleidungsstücken. Darüber hinaus bietet der Laden auch Neuware an.

  • Name: Anziehend - Secondhand & more
  • Das gibt es hier zu kaufen: Markenkleidung und Neuware
  • Adresse: Wissmannstr. 25, Düsseldorf
  • Weitere Informationen:https://www.facebook.com/anziehendduesseldorf/
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10.30 Uhr bis 14 Uhr und 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr, Samstag von 10.30 bis 15 Uhr

Broke

Fans von Streetstyle-Mode kommen im Broke in Düsseldorf auf ihre Kosten. Hier gibt es die verschiedensten Secondhand-Klamotten, aber auch Neuware von Marken wie Adidas, Burton oder Vans. Das Besondere außerdem: Das Sortiment richtet sich nicht nur, aber vor allem an Männer.

  • Name: Broke
  • Das gibt es hier zu kaufen: Streetstyle, Männerkleidung und Neuware
  • Adresse: Tußmannstr. 5, Düsseldorf
  • Weitere Informationen: https://www.brokebutrich.de/
  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 14 bis 18.30 Uhr, Samstag 12 bis 16 Uhr, Montag geschlossen

Elementarteilchen

Bei Elementarteilchen in Düsseldorf-Flingern gibt es alles, was das Shopping-Herz begehrt: Von Accessoires über Schuhe bis hin zu Taschen. Der Schwerpunkt liegt hier auf Vintage-Kleidung aus den 1960er bis 1980er Jahren. Die älteste Ware soll sogar aus den 50er Jahren stammen. Zusätzlich gibt es auch Baby- und Kindersachen zu kaufen.

  • Name: Elementarteilchen
  • Das gibt es hier zu kaufen: Vintage-Kleidung aus den 60er, 70er und 80er Jahren
  • Adresse: Ackerstr. 125, Düsseldorf
  • Weitere Informationen:https://www.elementarteilchen-secondhand.de/
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10.30 bis 19 Uhr, Samstag 10.30 bis 16 Uhr

Jacke wie Hose Vintage

Vintage-Kleidung für Männer und Frauen in gutem Zustand gibt es in der Düsseldorfer Boutique Jacke wie Hose zu kaufen. In dem Laden wird bereits seit 2010 Ware „des gehobenen Segments“ angeboten, aber auch Kleidung, die „keine so berühmten Namen tragen“, wie es auf der Website heißt. Abgesehen von Kleidung gibt es auch Porzellan und Deko aus vergangenen Zeiten zu erwerben.

  • Name: Jacke wie Hose
  • Das gibt es hier zu kaufen: Designer-Marken für Frauen und Männer, Wohnaccessoires
  • Adresse: Bilker Allee 24, Düsseldorf
  • Weitere Informationen: https://www.instagram.com/jacke_wie_hose_vintage/
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 12 bis 19 Uhr, Samstag 11 bis 16 Uhr

StewarDess

In dem Düsseldorfer Vintage-Shop können Shoppinglustige Mode, Taschen und Schuhe von hochwertigen Designermarken entdecken. Das Motto des Ladens lautet „High End Brands & Couture für Jedermann“.

  • Name: StewarDess
  • Das gibt es hier zu kaufen: Designerkleidung, Taschen, Schuhe
  • Adresse: Lorettostr. 8, Düsseldorf
  • Weitere Informationen: https://www.facebook.com/StewarDess/
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 12 bis 19 Uhr, Samstag 11 bis 16 Uhr
Im Ruhrgebiet gibt es immer mehr Vintage-Shops, die zum Einkaufsbummel einladen (Symbolfoto).
Im Ruhrgebiet gibt es immer mehr Vintage-Shops, die zum Einkaufsbummel einladen (Symbolfoto). © FUNKE Foto Services | Socrates Tassos

The Vintage Store

Mode der vergangenen Jahrzehnte finden echte Vintage-Liebhaber im „The Vintage Store“ in Düsseldorf. Wer Spaß daran hat, sich von Kopf bis Fuß im Stil der 1930er bis 1980er Jahre einzukleiden, wird hier fündig.

  • Name: The Vintage Store
  • Das gibt es hier zu kaufen: Mode aus den 190er bis 1980er Jahren
  • Adresse: Bilker Allee 62, Düsseldorf
  • Weitere Informationen: www.vintagestore-düsseldorf.de
  • Öffnungszeiten: Dienstag von 11 bis 14 Uhr, Mittwoch bis Freitag von 1 1 bis 18 Uhr, Samstag von 11 bis 16 Uhr, Montag geschlossen

The Mintage – Vintage Fashion Store

Der Vintage-Shop in der Düsseldorfer Altstadt bietet Vintage-Kleidungsstücke von Designermarken an, außerdem Accessoires und Interior-Elemente.

  • Name: The Mintage
  • Das gibt es hier zu kaufen: Vintage- und Designerkleidung aus zweiter Hand, größtenteils Damenbekleidung
  • Adresse: Wallstraße 27, Düsseldorf
  • Weitere Informationen: https://www.instagram.com/the_mintage
  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 12 bis 19 Uhr, Montag geschlossen

Koko selected – Second Hand, Fair Fashion & Lovely Details

Inhabergeführter Secondhand-Laden in Flingern, in dem es ein liebevoll ausgewähltes Sortiment von Secondhand-Kleidung als „Alternative für Fast Fashion“ gibt. Neben Vintage-Mode gibt es hier auch ein kleines Sortiment an Fair Fashion und nachhaltig hergestellten Kleinigkeiten sowie Schmuck, Papeterie und Seifen.

  • Name: Koko Selected
  • Das gibt es hier zu kaufen: Secondhand-Mode, Fair Fashion und Accessoires, größtenteils Frauenbekleidung
  • Adresse: Hermannstr. 47, Düsseldorf
  • Weitere Informationen: https://www.kokoselected.com/
  • Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag 11 bis 19 Uhr, Dienstag 11 bis 18 Uhr, Montag geschlossen

Two Face Thrifting

Kleiner, aber feiner inhabergeführter Vintage-Shop etwas abseits der Düsseldorfer Shoppingmeilen. Angeboten werden vielfältige und ausgefallene Kleidungsstücke aus den vergangenen Jahrzehnten sowie Taschen und Schmuck.

  • Name: Two Face Thrifting
  • Das gibt es hier zu kaufen: Secondhand-Mode aus den vergangenen Jahrzehnten für Frauen und Männer, Taschen, Schmuck
  • Adresse: Hüttenstr. 15, Düsseldorf
  • Weitere Informationen:https://www.instagram.com/twofacethrifting/
  • Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 12 bis 19.30 Uhr

Lesen Sie hier weitere Texte zum Thema Vintage-Shopping im Ruhrgebiet: