Freizeitpark

Phantasialand: Coole Achterbahn-Tipps für die Herbstferien

| Lesedauer: 5 Minuten
Die Black-Mamba zählt im Phantasialand zu den beliebtesten Achterbahnen. (Archivbild)

Die Black-Mamba zählt im Phantasialand zu den beliebtesten Achterbahnen. (Archivbild)

Foto: Phantasialand

Essen/Brühl.  Die Saison 2022 im Phantasialand ist im vollen Gange. Der Freizeitpark hat auch in den Herbstferien geöffnet. Hier finden Sie Achterbahn-Tipps.

  • Das Phantasialand, der beliebte Freizeitpark in NRW, ist seit dem 9. April wieder geöffnet
  • Auch in den Herbstferien kann der Park besucht werden
  • Der Wintertraum beginnt am 19. November
  • Welche Achterbahnen im Phantasialand lohnen sich? Wir haben Tipps gesammelt.

Seit dem 9. April 2022 hat das Phantasialand in Brühl bei Köln wieder täglich seine Themenwelten geöffnet. Bis einschließlich 29. Januar 2023 werden hier täglich Gäste begrüßt. Welche Öffnungszeiten gelten in den Herbstferien 2022 und welche Attraktionen machen wirklich Spaß? Wir beantworten die wichtigsten Fragen:

Phantasialand: Zutritt nur mit Online-Ticket

Tickets müssen im Vorfeld im Onlineshop gekauft werden. Seit dem 3. April 2022 benötigen Sie nur noch ein gültiges, tagesdatiertes Online-Eintrittsticket bzw. für Übernachtungsgäste eine gültige Reservierungsbestätigung in unseren Erlebnishotels. Bitte beachten Sie, dass es keinen Ticketverkauf vor Ort gibt.

Der Eintritt kostet für einen Besucherinnen und Besucher ab zwölf Jahren 57 Euro, für Kinder über vier Jahren 47 Euro. Für Geburtstagskinder ist der Eintritt frei. Nicht vergessen: Der Parkplatz für einen Pkw kostet fünf Euro. Die Öffnungszeiten in den Herbstferien sind wie gewöhnlich täglich von neun Uhr bis 18 Uhr.

Phantasialand Wintertraum startet am 19. November

Vom 19. November bis einschließlich 29. Januar 2023 präsentiert das Phantasialand wieder den alljährlichen Wintertraum – jeweils von 11 Uhr bis 20 Uhr. Eine Ausnahme ist Silvester, hier hat der Park nur bis 18 Uhr geöffnet. Am 24. und 25. Dezember ist das Phantasialand komplett geschlossen.

„Millionen Lichter und traumhafte Dekorationen – im Wintertraum verwandelt sich das Phantasialand in festliche Winterwelten voller Licht und Magie. Köstlich duftende Genüsse verführen die Sinne“, kündigt der Freizeitpark aus NRW an.

Was ist seit diesem Jahr neu im Phantasialand?

Rock on Ice: In einer halbstündigen Eiskunstshow versprechen die Veranstalter "flotte Choreographien, grandiosen Outfits und Rock-Songs, die fast das Eis zum Schmelzen bringen." Standort für die Show ist die Arena de Fiesta in der Themenwelt Mexico. Aufgrund von begrenztem Platzangebot wird Gästen empfohlen, 15 Minuten vor der Show zu kommen.

Coole Stunts und starke Beats

JUMP! Ebenfalls 30 Minuten lang springen Artisten bei tiefen Bässen und coolen Beats über die Bühne. Standort ist hier das Silverado Theatre in der Themenwelt Mexico. Auch hier wird empfohlen, 15 Minuten früher zu kommen, da das Platzangebot begrenzt ist. Achtung: Es kann laut werden.

Piraten-Schatzsuche

Pirates in 4D: Dieses besondere 4D-Filmvergnügen im Schauspielhaus in Berlin soll Gäste mitten in ein halsbrecherisches Abenteuer katapultieren. Die Vorführung dauert 15 Minuten.

Was ist mit Warteschlangen im Phantasialand?

Ja, trotz der rechtlichen Vorgaben bilden sich Warteschlangen im Phantasialand, teilweise von über 90 Minuten vor beliebten Attraktionen wie dem F.L.Y oder dem Colorado Adventure. Vor allem am Wochenende kann es in dem Freizeitpark noch einmal voller werden als unter der Woche.

Das sind die besonderen Attraktionen im Phantasialand:

  • das F.L.Y.: Das Fly ist der weltweit erste Flying-Launch-Coaster und der gleichzeitig längste Fly-Coaster der Welt, schreibt das Phantasialand auf der eigenen Homepage. Bedeutet: Die Besucher liegen mehr oder weniger in der Achterbahn. Eröffnet wurde die Achterbahn im September 2020. Die Fahrzeit beträgt 1:47 Minuten bei einer Länge von rund 1300 Metern. Die maximale Geschwindigkeit liegt bei 78 Kilometern die Stunde. Und so sieht das Fly im Video aus.
  • die Black Mamba: Bereits seit 2006 begeistert die Achterbahn die Phantasialand-Besucher. Mit bis zum 80 Kilometer pro Stunde rasen die Passagiere durch Schrauben und Looping. Rund 770 Meter lang ist die Achterbahn und transportiert pro Stunde c.a. 1500 Besucher. Und so sieht eine Fahrt mit der Black Mamba aus.
  • die Colorado-Achterbahn: Ein Klassiker des Phantasialands - seit 1996 dreht die als Eisenbahn gestaltete Achterbahn ihre Runde. Mit einer Geschwindigkeit bis zu 50 Kilometer pro Stunde ist sie auch etwas für Achterbahnfans, die nicht unbedingt einen Looping oder eine Schraube benötigen. Fast drei Minuten fährt die Bahn durch eine Landschaft, die an eine Miene erinnern soll. Und hier: Eine Fahrt mit der Colorado-Achterbahn.
  • Chiapas: Eine Expedition durch Mexiko in einem Baumstumpf? Die Wasserbahn Chiapas in der Mexiko-Themenwelt bringt es auf 76 Kilometer pro Stunde in der Spitze. 622 Meter ist die Attraktion lang und seit April 2014 im Einsatz. Und hier: eine Fahrt mit der Chiapas-Wasserbahn.

Wie sieht es mit Essen aus im Phantasialand?

Das Phantasialand bietet viele verschiedene Speisen. So ist das Angebot auch an den jeweiligen Themenpark angepasst. Zudem kann der Besucher wählen zwischen einer Kleinigkeit für unterwegs oder sich auch in Restaurants bedienen lassen. Focaccia, Churros, Currywurst, Schnitzel, Softeis oder asiatische Nudeln, Besucher haben die freie Auswahl.

Mehr Zoos in NRW:

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Freizeit

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER