Show

25 Jahre: Apollo Varieté in Düsseldorf feiert Jubiläum

| Lesedauer: 4 Minuten
Konrad Thurano war bis zu seinem Tod im November 2007 der älteste Artist der Welt – und trat jährlich im Apollo Varieté in Düsseldorf auf.

Konrad Thurano war bis zu seinem Tod im November 2007 der älteste Artist der Welt – und trat jährlich im Apollo Varieté in Düsseldorf auf.

Foto: Horst Ossinger / picture-alliance/ dpa

Düsseldorf.  Roncalli’s Apollo Varieté unterhält das Publikum seit 25 Jahren an der Rheinpromenade. Es gibt eine Jubiläumsshow – und emotionale Erinnerungen.

Tanz, Theater, Akrobatik und Comedy, in direkter Nähe zum Düsseldorfer Rheinufer – das funktioniert nun schon seit einem Vierteljahrhundert. Roncalli’s Apollo Varieté unterhält seit dem 17. Oktober 1997 Touristen wie Einheimische in der Landeshauptstadt. Klar, dass es zu diesem Anlass ein eigenes Programm geben muss. Ohne Schnörkel betitelt, wird „25 – die große Jubiläumsshow“ bis zum 23. Oktober an Ort und Stelle gezeigt.

Zumindest ein Rückkehrer ist dabei Teil des Ensembles. Robert Wicke kam bereits mit 15 Jahren mit der Kunst des Beatboxen in Berührung. Heute ist der 46-Jährige ein oft gebuchter Artist in Zirkussen und Varieté-Theatern und seit 2016 regelmäßig in Roncalli-Produktion zu sehen. Der gebürtige Hannoveraner beherrscht aber nicht nur die Imitation von Rhythmen mit dem Mund, sondern bringt auch komödiantisches Talent auf die Bühne.

Ebenfalls schon mal im Theater an der Rheinpromenade zu sehen waren Mitglieder des Circus Theater Bingo aus der Ukraine. Teil des neuen Apollo-Programms sind mit Anna Pees, Anton Shcherbyna und dem Duo Dimitri & Vitaly gleich vier Nachwuchstalente aus dessen Reihen. Sie präsentieren eine Mischung aus Luft- und Bodenakrobatik, Jonglage und Tanz.

Apollo Varieté: Magier mit Königshaus-Erfahrung

Neuzugang im Aufgebot ist hingegen Daniel Rose. Der Magier stand schon mehr als 60 Mal auf der Bühne des legendären Hippodrome Circus im englischen Great Yarmouth, trat zudem schon vor dem dänischen, griechischen und gar saudi-arabischen Königshaus auf. Kulinarische Tipps der besonderen Art gibt’s ebenfalls: Rose zeigt, wie man ein perfektes „French Omelette“ zubereitet. Schade nur, dass Zauberer ihre Tricks – oder sagen wir in dem Fall Rezepte – stets für sich behalten.

Bei der National School Of Circus in Kuba ausgebildet, hat Nirio Rodriguez Tejeda mittlerweile den Weg nach Europa gefunden. Absolut durchtrainiert stemmt sich Teleja aus der Horizontalen in die Vertikale und präsentiert Handstand-Variationen auf technisch höchstem Level. Ein weiterer junger Mann komplettiert das Programm. Der 21-jährige Vioris Zoppis gewann bereits den „Goldenen Clown“, einen Preis beim renommierten internationalen Zirkusfestival von Monte-Carlo. Er ist Artist in der sechsten Familiengeneration und zeigt im Apollo nun eine Performance an den Strapaten.

Ältester Artist war 98 Jahre alt

Nach 25 Jahren ist es aber natürlich auch an der Zeit, zurückzublicken: Am stärksten blieb dem Team des Hauses die Vorstellung des 98-Jährigen Konrad Thurano im April 2007 in Erinnerung. Der Hochseilartist, 1924 in einem Düsseldorfer Strandbad entdeckt worden, trat in zahlreichen namhaften Showtheatern der Welt auf und kam bis zu seinem Tod im November 2007 jedes Jahr als Gast zu seinem Geburtstag zurück ins Apollo Varieté. „Den Anblick, wie er in diesem doch recht betagten Alter zusammen mit seinem Sohn auf der Bühne Artistik dargeboten hat, werden wir nie vergessen“, heißt es aus dem Apollo-Team. Eine Büste in der „Apollo-Star-Galerie“ im Foyer des Hauses erinnert an ihn.

Bis zum Schluss von „25 – die große Jubiläumsshow“ Ende Oktober sind zudem drei besondere Veranstaltungen geplant. Am 6. September performen The Firebirds in „Jukebox – die Rock’n’Roll Show“ große Hits der 50er- und 60er-Jahre, auf den Tag genau drei Wochen später tritt mit Sascha Klaar ein Düsseldorfer Lokalheld und Entertainer auf. Der Pianist lädt dazu drei weitere Klavierspieler ein, das Quartett stellt, von Saxophon und Drums begleitet, ein Musikprogramm namens „Duelling Pianos“ zusammen. Und am Jubiläumstag, dem 17. Oktober, soll es eine besondere Feier zu 25 Jahren Apollo Varieté geben – weitere Details dazu folgen aber noch.

>>> INFO: 25 Jahre Apollo Varieté – die Jubiläumsshow

Termine: 4.8.-23.10., Mi+Do 19.30 Uhr, Fr+Sa 20 Uhr, Sa auch 16 Uhr, So 14+18 Uhr, Roncalli’s Apollo Varieté, Apollo-Platz 1, Düsseldorf. Karten für die Show gibt’s ab ca. 23 €, plus „Show & Dine“-Drei-Gänge-Menü ab 62 €. Infos und Karten für die Sonderveranstaltungen mit The Firebirds (ab ca. 33 €) und Sascha Klaar (ab ca. 38 €) auf apollo-variete.com.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Veranstaltungstipps

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER