In der Region. Zur Adventszeit gehören festliche Konzertprogramme einfach dazu. Stars wie Sarah Connor, Tarja oder Till Brönner spielen mehrfach in NRW.

Einige Weihnachtslieder kennen wir alle, keine Frage. Klassiker wie „Stille Nacht, Heilige Nacht“, „O Tannenbaum“ oder „Santa Claus Is Coming To Town“ gehören bei vielen Familien zwingend in den CD-Player oder die Streaming-Playlist. Auch unter Stars aus Pop, Rock, Swing oder Klassik erfreuen sich die Festsongs großer Beliebtheit. Mit Neuinterpretationen der traditionellen Stücke und auch eigenem Weihnachtsmaterial touren dieses Jahr wieder beliebte Künstlerinnen und Künstler durch die Region. Einige Shows erfreuen sich großer Beliebtheit. So zum Beispiel hat Ballermann-Stimmungssänger Mickie Krause seine "Dancing Christmas"-Show im Kölner Luxor am 13. Dezember bereits ausverkauft. Wir haben eine Sammlung an noch nicht ausverkauften Terminen für Sie zusammengestellt.

Tarja Turunen

Im Symphonic Rock- und -Metal-Bereich ist Tarja Turunen ein Mega-Star. Bei ihren Weihnachtskonzerten präsentiert die Finnin, früher bei Nightwish am Mikro, zumeist eigenständige Versionen von internationalen Festsongs wie „O Tannenbaum“ oder dem schwedischen Traditional „Jul, jul, stralande jul!“. Am 10. November erschien zudem ihr zweites Weihnachtsalbum "Frosty The Snowman" mit Interpretationen bekannter Weihnachtslieder wie Wham!s "Last Christmas", Mariah Careys "All I Want For Christmas Is You", Paul McCartneys "Wonderful Christmastime" oder dem Titelstück. Einen kleinen Videogruß hat sie ihren Fans auch noch hinterlassen.

8.12. Bochum (Christuskirche). Karten ca. 53 €.

Sarah Connor