Kommentar

Die Firmen in NRW müssen bei der Einstellung mutiger werden

Foto: nn

Viele Unternehmen wollen den perfekten Kandidaten – nur gibt es den kaum. Firmen sollten auf Qualifizierung von Langzeitsarbeitlosen sitzen.

2018, frisch angebrochen, kann in Nordrhein-Westfalen ein ziemlich gutes Jahr werden – für die Wirtschaft, aber eben auch für viele Menschen. Jetzt kommt es darauf an, die Sache nicht zu vermasseln. Was vom Arbeitsmarkt zu hören ist, klingt in weiten Teilen prima. Betriebe brauchen dringend Leute?

Bitteschön: Dann muss dafür gesorgt werden, dass möglichst viele Menschen Zugang zum Arbeitsmarkt finden, dass sie qualifiziert werden. Immer noch suchen zu viele Firmen nach „Mr. Perfect“ und „Mrs. Right“ – nach Kandidaten, die (fast) alle Anforderungen erfüllen. Warum nicht einen Langzeitarbeitslosen einstellen, ihn am Arbeitsplatz qualifizieren? Die Arbeitsagentur hilft mit Rat und viel Geld. Klar kann das schiefgehen. Ein Risiko bleibt. Aber als Arbeitgeber muss man sich was trauen. Wann, wenn nicht jetzt – in diesen wirtschaftlich guten Zeiten?

Auch interessant
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben