Überfall

79-Jähriger bringt mit einem beherzten Schlag Dieb zu Fall

Die Polizei sucht Zeugen, die Montagabend flüchtende Räuber bemerkten. Sie hatten versucht, einen Senior zu beklauen, doch der wehrte sich. Foto: Friso Gentsch/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Foto: Friso Gentsch / dpa

Die Polizei sucht Zeugen, die Montagabend flüchtende Räuber bemerkten. Sie hatten versucht, einen Senior zu beklauen, doch der wehrte sich. Foto: Friso Gentsch/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ Foto: Friso Gentsch / dpa

Duisburg.  Zwei Männer wollen einen Rentner berauben und schlagen ihn. Mit der Gegenwehr des 79-jährigen Duisburgers haben sie aber nicht gerechnet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 79-jähriger Mann hat tatkräftig zwei Räuber vertrieben. Die beiden Männer waren dem Senior Montag Abend in einen Hinterhof auf der Johanniterstraße gefolgt, wo er sein Fahrrad parken wollte. Die Diebe wollten sein Geld und schlugen dem Mann drohend vor die Brust.

Das ließ der Rentner nicht auf sich sitzen. Spontan schlug er so stark zurück, dass er einen der Täter zu Fall brachte. Der Unbekannte rappelte sich auf und rannte mit seinem Kumpel Richtung Böninger Park davon.

Die Polizei fragt, wer Montagabend gegen halb sieben die flüchtenden Räuber sah oder andere Hinweise geben kann. Einer der Männer soll circa 16 Jahre alt sein, 1,70 Meter groß und hatte kurze Haare. Hinweise an das Kriminalkommissariat 36 unter 0203 280-0.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik