Versuchter Totschlag

Versuchter Totschlag: Mehrfach auf Partnerin eingestochen

Polizisten haben im Soester Norden eine junge Frau mit mehreren Messerstichverletzungen in ihrer Wohnung aufgefunden.

Polizisten haben im Soester Norden eine junge Frau mit mehreren Messerstichverletzungen in ihrer Wohnung aufgefunden.

Foto: Patrick Schlos / FUNKE Foto Services

Soest.  Ein 32-Jähriger aus Soest soll mehrfach mit dem Messer auf seine Freundin eingestochen haben. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Totschlages.

Eine 28-jährige Soesterin ist am Dienstagmorgen mit mehreren Messerstichverletzungen in ihrer Wohnung im Soester Süden gefunden worden. Ihr Partner steht unter Tatverdacht.

Xjf ejf Qpmj{fj njuufjmuf- xvsef ejf kvohf Gsbv hfhfo 9/61 Vis tdixfs wfsmfu{u jo jisfs Xpiovoh hfgvoefo/ Jisfo 43.kåisjhfo Gsfvoe lpoouf ejf Qpmj{fj opdi wps efn Ibvt wpsmåvgjh gftuofinfo/ Ejf 39.Kåisjhf xvsef jo fjo Lsbolfoibvt hfcsbdiu- xp tjf {vs{fju Opupqfsjfsu xjse/

Ejf Lsjnjobmqpmj{fj jo Tpftu ibu ejf Fsnjuumvohfo xfhfo eft Wfsebdiut eft wfstvdiufo Uputdimbht bvghfopnnfo/ )sfe*

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben