Ausflugsziel

Phantasialand: Diese Achterbahnen lohnen sich besonders

| Lesedauer: 6 Minuten
Bereits seit 1996 dreht sie im Freizeitpark ihre Runde: Die Colorado Adventure gilt als der absolute Klassiker im Phantasialand.

Bereits seit 1996 dreht sie im Freizeitpark ihre Runde: Die Colorado Adventure gilt als der absolute Klassiker im Phantasialand.

Foto: Phantasialand

Essen/Brühl.  Das Phantasialand ist in die neue Saison gestartet. Hier findet ihr unsere Tipps zu den besten Achterbahnen im Park.

  • Das Phantasialand, der beliebte Freizeitpark in NRW, öffnet wieder am 9. April
  • Bei den Corona-Regeln orientiert sich der Park an der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW.
  • Welche Achterbahnen im Phantasialand lohnen sich? Wir haben Tipps gesammelt.

Seit dem 9. April 2022 öffnet das Phantasialand in der Nähe von Köln wieder täglich seine Themenwelten. Was müssen die Besucher beachten? Was ist neu? Was kostet der Eintritt und welche Attraktionen machen wirklich Spaß? Wir beantworten die wichtigsten Fragen:

Phantasialand: Zutritt nur mit Online-Ticket

Tickets müssen im Vorfeld im Onlineshop gekauft werden. Seit dem 3. April 2022 benötigen Sie nur noch ein gültiges, tagesdatiertes Online-Eintrittsticket bzw. für Übernachtungsgäste eine gültige Reservierungsbestätigung in unseren Erlebnishotels. Bitte beachten Sie, dass es keinen Ticketverkauf vor Ort gibt. Der Eintritt kostet für einen Erwachsenen 57 Euro, für Kinder über vier Jahren 47 Euro. Nicht vergessen: Der Parkplatz für einen Pkw kostet fünf Euro.

Was ist neu im Phantasialand?

Rock on Ice: Wenn diese Rocker kommen, wird es heiß in der Arena de Fiesta: Denn dann wirbeln nicht nur echte Kerle und coole Ladies über die Eisfläche – dann heißt es: Willkommen zu einer mitreißenden Show voller Power, Pirouetten & Personality! Mit flotten Choreographien, grandiosen Outfits und Rock-Songs, die fast das Eis zum Schmelzen bringen.

Coole Stunts und starke Beats

JUMP! Wenn tiefe Bässe und coole Beats um die Wette pulsieren, wird bei "JUMP!" der Name Programm: Wagemutige Artisten springen in atemberaubenden Stunts über die Bühne, wirbeln rasant durch die Lüfte – und bringen das Silverado Theatre zum Beben! Ein actiongeladenes Showerlebnis aus Mut, Talent und jeder Menge Spaß!

Piraten-Schatzsuche

Pirates in 4D: Dieses besondere Filmvergnügen im Schauspielhaus in Berlin katapultiert Sie mitten hinein in ein halsbrecherisches Abenteuer unter der Totenkopfflagge – mit einzigartigen Überraschungseffekten.

Was ist mit Warteschlangen im Phantasialand?

Ja, trotz der rechtlichen Vorgaben bilden sich Warteschlangen im Phantasialand, teilweise von über 90 Minuten vor beliebten Attraktionen wie dem F.L.Y oder dem Colorado Adventure. Vor allem am Wochenende kann es in dem Freizeitpark noch einmal voller werden als unter der Woche.

Das sind die besonderen Attraktionen im Phantasialand:

  • das F.L.Y.: Das Fly ist der weltweit erste Flying-Launch-Coaster und der gleichzeitig längste Fly-Coaster der Welt, schreibt das Phantasialand auf der eigenen Homepage. Bedeutet: Die Besucher liegen mehr oder weniger in der Achterbahn. Eröffnet wurde die Achterbahn im September 2020. Die Fahrzeit beträgt 1:47 Minuten bei einer Länge von rund 1300 Metern. Die maximale Geschwindigkeit liegt bei 78 Kilometern die Stunde. Und so sieht das Fly im Video aus.
  • die Black Mamba: Bereits seit 2006 begeistert die Achterbahn die Phantasialand-Besucher. Mit bis zum 80 Kilometer pro Stunde rasen die Passagiere durch Schrauben und Looping. Rund 770 Meter lang ist die Achterbahn und transportiert pro Stunde c.a. 1500 Besucher. Und so sieht eine Fahrt mit der Black Mamba aus.
  • die Colorado-Achterbahn: Ein Klassiker des Phantasialands - seit 1996 dreht die als Eisenbahn gestaltete Achterbahn ihre Runde. Mit einer Geschwindigkeit bis zu 50 Kilometer pro Stunde ist sie auch etwas für Achterbahnfans, die nicht unbedingt einen Looping oder eine Schraube benötigen. Fast drei Minuten fährt die Bahn durch eine Landschaft, die an eine Miene erinnern soll. Und hier: Eine Fahrt mit der Colorado-Achterbahn.
  • Chiapas: Eine Expedition durch Mexiko in einem Baumstumpf? Die Wasserbahn Chiapas in der Mexiko-Themenwelt bringt es auf 76 Kilometer pro Stunde in der Spitze. 622 Meter ist die Attraktion lang und seit April 2014 im Einsatz. Und hier: eine Fahrt mit der Chiapas-Wasserbahn.

Welche Shows laufen im Phantasialand?

"Aufgrund der aktuellen Entwicklungen ist unser Show-Angebot derzeit als vorläufig zu verstehen und wird fortlaufend abgestimmt. Daher kann es – ggf. auch kurzfristig – zu Änderungen kommen", teilt das Phantasialand auf der Homepage mit. Diese Shows gibt es:

  • Nobis: Besucher erwartet eine Show mit Artistik, Gesang und der Kraft der Gemeinschaft. Sie findet im Wintergarten im Themebereich Berlin statt und dauert c.a. 40 Minuten. Auch hier ist das Platzangebot begrenzt.
  • Ice College: Eine Show auf Schlittschuhen im Themenbereich Mexiko in der Arena di Fiesta. Die Choreographien der Schulhof-Diven um ihren Abschlussball dauert rund 30 Minuten (begrenztes Platzangebot).
  • Pirates - das 4D-Kino: Der 15-minütige Kurzfilm nimmt Besucher mit auf die Reise zum Schiffsjunge Davey und zu Captain Lucky. Das Platzangebot ist hier ebenfalls begrenzt.

Wie sieht es mit Essen aus im Phantasialand?

Das Phantasialand bietet viele verschiedene Speisen. So ist Angebot auch an den jeweiligen Themenpark angepasst. Zudem kann der Besucher wählen zwischen einer Kleinigkeit für unterwegs oder sich auch in Restaurants bedienen lassen. Focaccia, Churros, Currywurst, Schnitzel, Softeis oder asiatische Nudeln, Besucher haben die freie Auswahl.

Diese Corona-Regeln gelten aktuell im Phantasialand:

Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen entfallen die Nachweis-Pflicht (Genesen/ Geimpft/ Getestet) sowie die Maskenpflicht ab sofort für fast alle Bereiche des Phantasialand:

  • Der Einlass in den Themenpark und dessen Restaurants ist ohne Einschränkungen möglich.
  • Der Besuch der Erlebnishotels und deren Restaurants und Bars ist ohne Einschränkungen möglich, für Übernachtungsgäste gilt keine 3G-Regelung mehr.
  • In geschlossenen Innenräumen gibt es keine Maskenpflicht mehr.
  • Ausschließlich bei der Nutzung des Phantasialand Shuttle-Busses und beim Aufenthalt in unserer Sanitätsstation gilt weiterhin die Maskenpflicht. Wir empfehlen Ihnen daher, eine medizinische oder FFP2-Maske mitzubringen, um diese in solchen Ausnahmesituationen zu tragen.

Weitere Infos finden Sie auch auf der Seite des Freizeitparks.

Ausbau des Phantasialandes könnte bald möglich sein

Die Landesregierung hat zugestimmt und will eine landeseigene Fläche in der Größe von rund 14,2 Hektar an die Phantasialand Schmidt-Löffelhardt GmbH verkaufen. Das aktuell 28 Hektar große Gelände des Phantasialandes könnte dadurch um etwa 50 Prozent erweitert werden. Im Gegenzug soll das Land 38,8 Hektar Waldgebiet erhalten. Es liegt im Erftstädter Stadtgebiet.

Freizeitparks in NRW: Hier gibt es weitere Informationen zu Phantasialand und Co.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Panorama

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER