Video

Tankwart „löscht“ Raucher – und wird dafür gefeiert

Hier setzt Tankwart Feuerlöscher gegen Raucher ein

In Bulgariens Hauptstadt Sofia hat Tankwart Hristo Dimitrov einem uneinsichtigen Raucher eine Lektion erteilt. Für den Feuerlöschereinsatz wird er gefeiert.
Do, 05.10.2017, 08.13 Uhr

Hier setzt Tankwart Feuerlöscher gegen Raucher ein

Beschreibung anzeigen

Sofia  Er hatte es im Guten probiert. Als der Raucher weiter mit der Zigarette fuchtelte, griff Tankwart Hristo Dimitrov zu anderen Mitteln.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In Deutschland hätte Hristo Dimitrov vielleicht seinen Job verloren, in seiner bulgarischen Heimat Sofia hat ihn der Arbeitgeber mit einem neuen Fernseher belohnt. Auf sehr unkonventionelle Art hat der Tankwart einem Raucher beigebracht, dass er mit Zigarette an der Zapfsäule nichts verloren hat: Er richtete einen Sprühstoß des Feuerlöschers auf den Mann. „Ich denke, jetzt rauchen vielleicht ein paar Leute weniger an Tankstellen“, sagt Dimitrov zu seiner Aktion.

Dimitrov hat am Dienstag das Video von der Tankstelle in der Innenstadt Sofias hochgeladen, das nun im Netz für Furore sorgt. Es war kurz vor Mitternacht, als ein Auto mit zwei jungen Männern an einer Säule vorfuhr. Einer hält die Zigarette aus dem Fenster, steigt dann aus und raucht weiter. Auch als Dimitrov ihn ermahnt, das sein zu lassen. Mit einem rotzigen Kommentar war der junge Mann an der falschen Adresse.

Pulver zog auch ins offene Auto

In Seelenruhe ging Dimitrov Richtung Säule, nahm den Feuerlöscher von der Aufhängung, stellte sich vor den Raucher – und sprühte los. Durch die offene Autotür zog das Pulver auch ins Autoinnere, recht schnell stieg auch der zweite Insasse aus dem Wagen.

Dimitrov sagte unserer Redaktion, er habe sich keine großen Gedanken darüber gemacht, ob der renitente Raucher gewalttätig werden könnte. „Ich habe kein Problem mit einem 20-Kilo-Hemd, der ist nicht meine Gewichtsklasse.“ Es flogen noch ein paar böse Worte hin und her, dann fuhren die beiden Männer davon. Und bei Dimitrovs Arbeitgeber, einer großen Tankstellenkette, nahm man an seinem unkonventionellen Einsatz offenbar keinen Anstoß: „Sie haben mir später einen großen LCD-Fernseher geschenkt.“

Gute Wünsche für den jungen Mann

Die Reaktionen auf Dimitrovs Aktion sind in seiner Heimat überwiegend positiv. Aber auch der eingenebelte Raucher ist zumindest für seinen Freundeskreis auf Facebook nun auch eine Art VIP und bekommt mit Smileys versehene Glückwünsche zu seinem Auftritt, die er auch selbst teilt. Auf eine Anfrage unserer Redaktion hat er nicht reagiert.

Der Tankwart wünscht sich, von dem jungen Mann noch einmal in anderem Zusammenhang zu hören. „Dass er ein guter Lehrer geworden ist, Feuerwehrmann oder ein Schach-Champion, vielleicht ein Boxer, der mal Goldmedaillen gewinnt. Und nicht nur der Typ aus dem lustigen Video.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (4) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik