Unglück

Vermisst – Frau soll von Hotelschiff in Rhein gefallen sein

Eine Frau soll am Donnerstagabend von einem Schiff in den Rhein gefallen sein. (Symbolbild)

Eine Frau soll am Donnerstagabend von einem Schiff in den Rhein gefallen sein. (Symbolbild)

Foto: Christophe Gateau / dpa

Bonn.  Eine Frau ist von einem Hotelschiff in den Rhein gefallen und wird noch immer vermisst. Die Polizei ermittelt jetzt in alle Richtungen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Polizei und Rettungskräfte haben den Rhein bei Bonn vergeblich nach einer Frau abgesucht, die von einem Schiff ins Wasser gefallen sein soll. Wie ein Polizeisprecher am Freitag mitteilte, habe ein Zeuge gemeldet, dass die 25-Jährige am Donnerstagabend von Bord des Hotelschiffes gesprungen oder gestoßen worden sei.

Es werde in alle Richtungen ermittelt, sagte der Sprecher. Derzeit könnten weder ein Unfall noch ein Tötungsdelikt ausgeschlossen werden. Die Vermisste sei trotz intensiver Suche, unter anderem auch mit einem Helikopter, nicht gefunden worden.

Vermisste gehört zur Besatzung des Schiffes

Der Polizeisprecher erklärte zudem, dass die 25-Jährige zur Besatzung des Schiffes gehöre, ebenso wie der Zeuge. Nach bisherigen Ermittlungen habe bis auf den Hinweisgeber niemand den Vorfall beobachtet. Der Mann werde nun weiter befragt.

Erst vor wenigen Tagen kam es auf dem Rhein schon einmal zu einem Vorfall, als ein Kreuzfahrtschiff mit einem Tanker kollidierte. (dpa/lhel)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben