Italien: Alle "nicht lebenswichtigen" Unternehmen sollen schließen

Italien: Alle "nicht lebenswichtigen" Unternehmen sollen schließen
So, 22.03.2020, 11.34 Uhr

Im Kampf gegen das neuartige Coronavirus hat Italiens Regierung die Schließung aller "nicht lebensnotwendigen" Unternehmen und Fabriken beschlossen. Italien ist das Land mit den meisten offiziellen Coronavirus-Fällen weltweit. Mehr als 4800 Menschen sind bislang gestorben.

Beschreibung anzeigen

Im Kampf gegen das neuartige Coronavirus hat Italiens Regierung die Schließung aller "nicht lebensnotwendigen" Unternehmen und Fabriken beschlossen. Italien ist das Land mit den meisten offiziellen Coronavirus-Fällen weltweit. Mehr als 4800 Menschen sind bislang gestorben.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben