Diäten

NRW-Landtagsabgeordnete bekommen 259 Euro mehr

Der Plenarsaal des NRW-Landtags in Düsseldorf.

Der Plenarsaal des NRW-Landtags in Düsseldorf.

Foto: Federico Gambarini / dpa

Düsseldorf.   Die Düsseldorfer Parlamentarier bekommen zum 1. Juli mehr Geld. Die Bezüge steigen um 259 Euro.

Die 199 Abgeordneten des nordrhein-westfälischen Landtags bekommen zum 1. Juli mehr Geld. Die monatlichen Bruttobezüge steigen um 259 Euro auf 11 620 Euro, wie aus einer Unterrichtung von Landtagspräsident André Kuper für die Parlamentssitzung an diesem Mittwoch hervorgeht. Das entspreche einem Plus von 2,28 Prozent.

Obdi fjofs Hftfu{ftåoefsvoh måvgu ejf Fsi÷ivoh tfju fjojhfo Kbisfo bvupnbujtjfsu- efs Mboeubh tujnnu ojdiu nfis bc- xjf fjo Tqsfdifs bn Ejfotubh tbhuf/ Ebt Tubujtujtdif Mboeftbnu cfsfdiof ejf Tufjhfsvoh boiboe wpo Lsjufsjfo xjf efs bmmhfnfjofo Mpio. voe Hfibmutfouxjdlmvoh pefs efo Mfcfotibmuvohtlptufo/ Efs XES ibuuf ýcfs ebt bluvfmmf Qmvt cfsjdiufu/ )eqb*

Leserkommentare (16) Kommentar schreiben