Trump nennt Corona-Lage in den USA "großartig"

Trump nennt Corona-Lage in den USA "großartig"
Mi, 24.06.2020, 11.22 Uhr

In den USA sind bereits mehr als 120.000 Tote registriert worden - mehr als in jedem anderen Land der Welt. Das Krisenmanagement von US-Präsident Donald Trump steht dabei immer wieder in der Kritik. Zuletzt bezeichnete er die Situation als "großartig". Präsidentenberater Anthony Fauci schätzt die aktuelle Lage jedoch ganz anders ein.

Beschreibung anzeigen

In den USA sind bereits mehr als 120.000 Tote registriert worden - mehr als in jedem anderen Land der Welt. Das Krisenmanagement von US-Präsident Donald Trump steht dabei immer wieder in der Kritik. Zuletzt bezeichnete er die Situation als "großartig". Präsidentenberater Anthony Fauci schätzt die aktuelle Lage jedoch ganz anders ein.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben