Familienvergnügen

Der NRZ-Radwandertag kommt am 8. Oktober nach Düsseldorf

Im vergangenen Jahr ging es rund um Duisburg und Oberhausen.

Foto: Fabian Strauch

Im vergangenen Jahr ging es rund um Duisburg und Oberhausen. Foto: Fabian Strauch

An Rhein und Ruhr.   Start und Ziel sind da, wo die Tour de France vorbeirollte: An der Galopprennbahn Grafenberg. Aber Sie müssen maximal 30 Kilometer strampeln.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auch bei uns haben Sie die Wahl, liebe Leserinnen und Leser: Wir bieten Ihnen bei unserem Radwandertag am 8. Oktober wieder drei verschieden lange Strecken an: rund 10, 20 oder 30 Kilometer lang. Start und Ziel liegen an der schönen Galopprennbahn im grünen Düsseldorfer Stadtteil Grafenberg. Die Adresse fürs Navi: Rennbahnstraße 20, 40629 Düsseldorf. Parkplätze sind reichlich vorhanden.

Mit der 22. Auflage unseres Radwandertags machen wir nun zum ersten Mal Station in der Landeshauptstadt. Starten können Sie zwischen 9 und 11 Uhr. Die Zielkontrolle schließt um 16 Uhr. Der Radwanderpass kostet 3 Euro. Wer ihn abgestempelt und ausgefüllt am Ziel wieder abgibt, nimmt an der Verlosung einer Ballonfahrt teil.

Im Zielraum erwartet die Radfahrer dann ab 12 Uhr ein buntes Rahmenprogramm mit Live-Musik, Glücksrad, Glitzer-Tattoos, Kinderseiten-Maskottchen Knut, Imbiss und Getränken.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik