Essen. Der Großteil im Limbecker Platz in Essen trägt weiterhin Maske, manche verzichten drauf. Eine Umfrage mit Argumenten dafür und dagegen.

„Es ist einfach eine neue Freiheit“, freut sich Ina Klingen aus Krefeld. Sie ist wie einige andere Menschen am Montagmittag im Limbecker Platz unterwegs und genießt es, zumindest teilweise ohne Maske einkaufen zu gehen. Durch das beschlossene Ende der Maskenpflicht, unter anderem im Einzelhandel, geht das. „Wenn mehr Leute unterwegs sind, oder auch in den Läden, tragen wir die Maske noch“, erklärt sie. Bei vollem Betrieb im Limbecker Platz an einem Samstagnachmittag würden sie definitiv die Maske aufziehen.