Eindhoven. Ein Lichtkunstfestival, das Energie sparen soll? Hört sich wie ein Widerspruch an. Das muss nicht sein – wie bei GLOW in Eindhoven zu sehen ist.

Bewusst ganz nachhaltig gibt sich in diesem Jahr das Lichtkunstfestival GLOW im niederländischen Eindhoven. Bereits zum 17. Mal wird die Stadt in der Provinz Nord-Brabant vom 12. bis 19. November zur Kulisse für nationale und internationale Lichtkunst. In diesem Jahr steht sie ganz unter dem Motto Nachhaltigkeit. Denn die Veranstalter*innen ergreifen Energiesparmaßnahmen, indem das Licht von Montag bis Donnerstag eine Stunde früher ausgeschaltet wird. Gleichzeitig sind alle Gäste angehalten, während ihres Besuchs alle Lichter und Geräte zu Hause auszuschalten. Auf diese Weise will GLOW gemeinsam mit den Besucher*innen mehr Energie sparen, als GLOW verbraucht.