Jetzt abonnieren

NRZ-Newsletter liefert aktuelle Infos aus den Niederlanden

Unsere Newsletter liefert Ihnen Infos über die Niederlande bequem ins E-Mail-Postfach.

Unsere Newsletter liefert Ihnen Infos über die Niederlande bequem ins E-Mail-Postfach.

Foto: Dean Mouhtaropoulos / Getty Images

Aus den Niederlanden.  Unser neuer Newsletter geht an den Start: Unter dem Motto „Tot ziens“ verschickt die NRZ jeden Dienstag Berichte und Infos aus den Niederlanden.

Die Niederlande sind den Menschen in NRW und speziell denen am Niederrhein ganz nah – unser Nachbarland ist Anziehungspunkt für Ausflüge, Urlaub und den Arbeitsplatz. Was auf der anderen Seite der Grenze passiert, interessiert die Region. Und die Niederlande sind vielseitig: Es gibt kleine und große Städte zu entdecken, Landschaften, Kultur, Kulinarisches – auf die Entwicklungen in der niederländischen Gesellschaft und Politik blicken wir mit Spannung.

Unter dem Motto „Tot ziens“ (auf Deutsch: „bis bald“) startet die NRZ deshalb einen kostenlosen, wöchentlichen E-Mail-Newsletter, der Sie über das Geschehen bei unseren Nachbarn auf dem Laufenden hält – und Sie künftig mit wertvollen Tipps für den Alltag und Freizeit versorgt.

Jeden Dienstagabend schicken wir Ihnen ausgewählte Berichte und Nachrichten aus den Bereichen Freizeit, Gesellschaft und Politik bequem in Ihr E-Mail-Postfach. Natürlich haben wir in diesen Zeiten auch die Auswirkungen der Corona-Pandemie im Blick. Wie ist die Lage in den Niederlanden? Wann können wir wieder dort Urlaub machen, einen Tag ans Meer oder zum Shopping zu unseren Nachbarn fahren? Wir halten Sie deshalb über die aktuellen Corona-Maßnahmen und die Lage an der deutsch-niederländischen Grenze auf dem Laufenden.

NRZ-Newsletter informiert über Alltag und Freizeit in den Niederlanden

Sobald die gesundheitliche Lage es wieder zulässt, geben wir in unserem Newsletter viele Tipps für kurze und längere Ausflüge in die Niederlande: Vom Spaziergang in der Grenzregion über den Wochenend-Trip in bekannte und unbekannte Städte oder die Urlaubswoche am Meer.

Für unseren NRZ-Newsletter können Sie ganz einfach über das eingefügte Formular anmelden. Sollten Sie keine E-Mail für die Bestätigung erhalten, kontrollieren Sie bitte auch ihr Spam-Postfach.

Nach der Anmeldung bekommen Sie jede Woche bekommen die spannendsten Texte über das Nachbarland ins Postfach. Einige davon sind im Rahmen unseres Plus-Abos kostenpflichtig. NRZ-Abonnenten können sich auf www.nrz.de/freischalten kostenlos dafür freischalten lassen.

Die Registrierung für den Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie die Nachrichten aus den Niederlanden auf Facebook und unserer Homepage.

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben