Feuer

Feld in Xanten abgebrannt - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Brand eines Feldes in Xanten.

Foto: Feuerwehr

Brand eines Feldes in Xanten.

Xanten.  Ein Weizenfeld hat in Xanten Feuer gefangen. Die Feuerwehr löschte den Brand von zwei Seiten und verhinderte eine Ausbreitung des Feuers.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Aus ungeklärter Ursache geriet am frühen Dienstagabend ein Weizenfeld am Urselmannsweg in Xanten in Brand.

Begünstigt durch den böigen Wind konnten sich die Flammen rasend schnell ausbreiten und drohten auf zwei benachbarte Waldflächen überzugreifen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten das Feld von zwei Seiten und verhinderten so eine Ausbreitung des Feuers. Nach einer Stunde war das Feuer gelöscht. Insgesamt wurden ca. 30.000 Quadratmeter Feld vernichtet.

Die L480 müsste für die Dauer der Löscharbeiten in beide Richtungen gesperrt werden. Im Einsatz waren die Einheiten Xanten-Mitte, Birten und Lüttingen sowie Tanklöschfahrzeuge aus Alpen-Veen und Wesel. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik