Extra Drei

Bitte bleib gesund, James Bond!

2019 muss James Bond wieder gegen das Böse kämpfen. Wollen wir hoffen, dass er bis dahin fit bleibt - und seine Trinkgewohnheiten ändert.

Seit einigen Tagen wissen wir, dass James Bond demnächst wieder in geheimer Mission ermittelt. Im Herbst 2019 wird er wieder an zweifellos sehr attraktiven Schauplätzen zusammen mit ebenso attraktiven Gespielinnen und selbstverständlich wieder in tadellos sitzenden Anzügen gegen das Böse kämpfen. Obwohl die erotischen Abenteuer von 007 in den jüngeren Folgen doch deutlich in den Hintergrund gerückt sind. Gemessen an dem Frauenverschleiß, den Sean Connery und Roger Moore zu ihren besten Zeiten hatten, ist Daniel Craig nachgerade ein solider Lebensabschnittspartner.

Allerdings sollte er seine Trinkgewohnheiten ändern. Britische Forscher haben nämlich errechnet, dass unser Superagent wöchentlich rund 30 Wodka Martini runterkippt, was unsereins vermutlich einen Entgiftungsaufenthalt im Krankenhaus einbrächte, für ihn aber auch nicht gut ist. Nicht nur wegen der absehbaren gesundheitlichen Folgen, sondern auch deshalb, weil er sich im Kampf gegen den größten Bösewicht der Welt eigentlich konzentrieren muss.

Wäre doch recht amüsant (und gesundheitsfördernd), wenn 007 demnächst in einem biologisch-dynamischen Restaurant einen Detox-Smoothie bestellt - natürlich geschüttelt, nicht gerührt.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik