Oktoberfest

Oktoberfest 2018 - wo der Niederrhein bayrisch feiert

Archivbild: Am Niederrhein laden zahlreiche Oktoberfeste zum Mitfeiern ein.

Archivbild: Am Niederrhein laden zahlreiche Oktoberfeste zum Mitfeiern ein.

Foto: arfi

Am Niederrhein.   Naht der Herbst, kommt das Oktoberfest. Da zeigt sich auch in unserer Region: Der Niederrhein hat viele Wiesen - und eine Menge Wies'n.

Es ist Oktoberfest-Zeit! Das bayerische Brauchtum ist längst auch am Niederrhein heimisch geworden. Zwischen Duisburg und Kleve, Straelen und Bocholt gehören Dirndl und Lederhosen in den kommenden Wochen zur ortsüblichen Garderobe.

Zahlreiche Vereine und Veranstalter laden zur Wies'n weit weg vom Original in München. Viele der Feste in der Region starten bereits im September. Bis in den Oktober hinein gibt es Feste in Zelten und Hallen, in denen es zünftig bayerisch zugeht und in denen Schunkelwillige jede Menge Gaudi finden.

Wo gefeiert wird, ist auf dieser Karte zu sehen:

Hinweis: Oktoberfeste kosten in der Regel Eintritt, Karten auch für Tischreservierungen sollte man frühzeitig vorbestellen, teilen viele Veranstalter mit. (dae)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben