Unfall

Tödlicher Unfall auf A46: Auto kracht in liegengebliebenen Wagen

Der Corsa wurde bei dem Unfall komplett zerstört.

Der Corsa wurde bei dem Unfall komplett zerstört.

Foto: Dieter Staniek/dpa

Neuss.  Bei einem Unfall auf der A46 bei Neuss ist ein 25-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Sein Wagen blieb quer auf der Fahrbahn liegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwischen Kapellen und Neuss-Holzheim ist es auf der A46 in Fahrtrichtung Düsseldorf am späten Dienstagabend zu einem tödlichen Unfall gekommen. Der Corsa eines 25-jährigen Mannes aus Krefeld blieb laut Polizei aus bislang noch ungeklärten Gründen quer auf der linken Fahrspur liegen. Möglicherweise hatte es zuvor einen Unfall oder einen technischen Defekt gegeben, vermutet die Polizei.

Der 52-jährige Fahrer eines darauffolgenden BMW konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und stieß mit dem Corsa zusammen, der dadurch rund 200 Meter über die Fahrbahn geschleudert wurde. Der Fahrer des liegengebliebenen Wagens wurde aufgrund des Aufpralls aus seinem Auto geschleudert und verstarb noch an der Unfallstelle, so die Polizei. Der BMW-Fahrer wurde schwer verletzt und stand unter Schock. Er kam in ein Krankenhaus.

In dem Corsa befand sich kein Kind

Weil in dem Auto des 25-Jährigen ein Kindersitz gefunden wurde, suchte die Feuerwehr laut Polizei nachts zunächst noch nach einem Kind. Wärme in dem Kindersitz hätte darauf hingedeutet. Wie sich später herausstellte, war aber bei dem Unfall kein Kind in dem Wagen. Laut den Ermittlungen befand sich das Kind bei der Mutter.

Die Vollsperrung der Strecke dauerte bis 7 Uhr an, was zu einem langen Stau im Berufsverkehr führte. Die Pendler wurden in Kapellen von der Autobahn abgeleitet, die Straßen der umliegenden Dörfer waren dementsprechend überlastet. Ebenfalls konnten nicht alle Lkw, die im Stau standen, sofort wieder weiterfahren. Grund dafür waren laut Polizei zum einen technische Probleme, zum anderen schliefen manche Fahrer noch. (red/dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben