Spätsommer

Wetter in NRW: Samstag und Sonntag bis zu 26 Grad warm

Es könnte das letzte warme Wochenende des Jahres werden: Am Sonntag steigen die Temperaturen in NRW bei schönem Wetter noch einmal auf bis zu 26 Grad.

Es könnte das letzte warme Wochenende des Jahres werden: Am Sonntag steigen die Temperaturen in NRW bei schönem Wetter noch einmal auf bis zu 26 Grad.

Foto: Patrick Seeger / dpa

Essen.  Ist es das letzte warme Wochenende des Jahres? Am Sonntag sind in NRW noch einmal bis zu 26 Grad möglich. Die kommende Woche startet nass.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Wetter in NRW wird am Wochenende noch einmal richtig schön: Mit Höchsttemperaturen von bis zu 26 Grad am Sonntag sagte der Deutsche Wetterdienst (DWD) ein sommerliches Wochenende voraus.

Der Freitag startet freundlich, ist aber noch etwas kühler, Höchstwerte um die 21 Grad. Mit Regen ist nicht zu rechnen. So bleibt es auch in der Nacht zum Samstag.

Wetter in NRW: Warmes Wochenende, nasser Montag

Die Höchsttemperaturen am Samstag liegen voraussichtlich zwischen 21 und 25 Grad. Der Himmel zeigt sich sonnig. Abends kühlt es sich ab, in der Nacht im Rheinland 13 bis 10, in Westfalen 11 bis 7 Grad, im Sauerland stellenweise 4 Grad.

Am Sonntag steigt das Thermometer dann noch ein bisschen weiter: Höchstwerte von 22 bis 26 Grad sind möglich. Im Südwesten des Landes ziehen laut DWD im Tagesverlauf aber bereits teils dichte Wolken auf. Dort ab dem Nachmittag vereinzelte Schauer oder kurze Gewitter nicht ausgeschlossen.

Das sommerliche Zwischenhoch hält auch nicht lange an. Der Montag startet mit vielen Wolkebn und zeitweise schauerartigem Regen. Bis zur Mitte der kommenden Woche sollen die Temperaturen dem DWD zufolge wieder auf maximal 20 Grad sinken. (dpa/mein)

Wissen kompakt: Unterschied zwischen Klima und Wetter
Wissen kompakt- Unterschied zwischen Klima und Wetter
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben