Spendenaktion

Zoo Krefeld: Zehnjährige Niederländerin sammelt Spenden

Im Zoo Krefeld: Jacey Niens, vierte v.r., hat mit ihrem Vater eine Spendenaktion ins Leben gerufen.

Im Zoo Krefeld: Jacey Niens, vierte v.r., hat mit ihrem Vater eine Spendenaktion ins Leben gerufen.

Foto: Nicky Niens / PR

Belfeld/Venlo/Krefeld.  Ein zehnjähriges Mädchen aus den Niederlanden sammelt mit ihrem Vater Spenden für den Zoo Krefeld. Die Resonanz im Nachbarland ist groß.

Familienvater Nicky aus Belfeld in den Niederlanden hat mit seiner zehnjährigen Tochter Jacey eine Spendenaktion für den Krefelder Zoo gestartet. Dort war in der Silvesternacht das Affengehege in Flammen aufgegangen. Dem Feuer fielen 55 Tiere zum Opfer, darunter Orang-Utans, Gorillas, Schimpansen, Silberäffchen, aber auch Flughunde und diverse Vögel. Via Facebook ruft der Niederländer nun zu Spenden auf. Außerdem versteigert er Produkte und Dienstleistungen, die er von Unternehmen und Organisationen erhalten hat.

„Jeder Euro, der geboten wird, soll an die Sammelaktion gehen“, schreibt Nicky Niens auf der Facebook-Seite. Venlo sei die Partnerstadt von Krefeld, und die Venloer hätten schöne Erinnerungen an den Zoo Krefeld, schreibt der Initiator. Mit der Aktion wolle er helfen, damit der Tierpark schnell mit dem Wiederaufbau beginnen könne.

Kekse backen für ein neues Affenhaus?

Die Familie sei im Juli vergangenen Jahres im Tierpark gewesen, erklärt Nicky Niens auf seiner Facebook-Seite. Nach dem Feuer in der Silvesternacht habe er mit seiner Tochter über den letzten Besuch im Krefelder Zoo und das Brandunglück gesprochen.

„Sie weinte und sagte, können wir dem Zoo nicht helfen, indem wie Kekse backen und Geld sammeln für neue Affen und ein neues Haus?“, schreibt Nicky Niens über die Reaktion seiner Tochter.

Fußball-Erstligist VVV Venlo beteiligte sich bei der Aktion

Kekse hat die Familie zwar nicht gebacken. Die Facebook-Aktion von Vater Nicky stieß aber auf große Resonanz bei Firmen und Menschen in den Niederlanden, sogar der niederländische Fußball-Erstligist VVV Venlo beteiligt sich.

Begonnen habe alles mit nur 70 Euro am ersten Tag, so Nicky Niens. Wie hoch der Betrag wird, den die Familie aus den Niederlanden am 13. März dem Krefelder Zoo übergeben möchte, ist noch unklar. Bislang kamen laut Angaben auf der Facebook-Seite bei der Spendenaktion bereits über 2000 Euro zusammen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben