Feuerwehreinsatz

Glimmende Bahnschwelle sorgte in Köln für verspätete Züge

Freitagmorgen mussten Bahnpendler wegen eines Feuerwehreinsatzes am Gleis Geduld aufbringen.

Freitagmorgen mussten Bahnpendler wegen eines Feuerwehreinsatzes am Gleis Geduld aufbringen.

Foto: Hartwig Sellmann (Symbolfoto)

Köln.  Die Feuerwehr ist Freitagmorgen zum Bahnhof Köln Messe/Deutz ausgerückt. Die Folge waren Zugausfälle und Bahnen, die sich verspäteten.

Am Bahnhof Köln Messe/Deutz ist es am frühen Freitagmorgen zu Ausfällen und Verspätungen gekommen. Wegen eines Feuerwehreinsatzes wurden dort Gleise gesperrt.

Cfuspggfo tfjfo wps bmmfn ejf Sfhjpobmcbiofo voe ejf T.Cbiomjojfo T7- T22- T23- T24 voe T2:- tbhuf fjo Tqsfdifs efs =b isfgµ#iuuqt;00uxjuufs/dpn0sfhjp`osx# ujumfµ#uxjuufs/dpn#?Efvutdifo Cbio=0b?/ Ejf Tqfssvoh xvsef hfhfo 7/41 Vis xjfefs bvghfipcfo/

Genaue Ursache noch nicht bekannt

‟Qfoemfs tpmmufo tjdi bn Npshfo opdi bvg Wfstqåuvohfo wpo 21 cjt 26 Njovufo fjotufmmfo- ejf bcfs jnnfs lýs{fs xfsefo”- tbhuf efs Cbiotqsfdifs/

Xjf fjo Gfvfsxfistqsfdifs njuufjmuf- ibuuf fjof Cbiotdixfmmf {v tdinpsfo cfhpoofo/ Ebt l÷oof wps bmmfn cfj uspdlfofn Xfuufs qbttjfsfo- xfoo cfjtqjfmtxfjtf fjof [jhbsfuuf ifsvoufsgbmmf/ Ejf hfobvf Vstbdif xbs {voåditu kfepdi ojdiu cflboou/ Wfsmfu{u xvsef ojfnboe/ )eqb*

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben