Landespolitik

Komplette NRW-Regierung kommt mit Laschet ins Sauerland

Raus aus Düsseldorf, ab ins Sauerland: Das NRW-Kabinett um Ministerpräsident Armin Laschet tagt in Schmallenberg.

Raus aus Düsseldorf, ab ins Sauerland: Das NRW-Kabinett um Ministerpräsident Armin Laschet tagt in Schmallenberg.

Foto: Bernd von Jutrczenka / dpa

Schmallenberg.  Wo ließe sich über die Zukunft des Waldes besser diskutieren als im Sauerland? Das NRW-Kabinett trifft sich in Schmallenberg - auch zum Wandern.

Die Landesregierung kommt ins Sauerland – und das gleich für zwei Tage. Am Dienstag und Mittwoch trifft sich das NRW-Kabinett zur Klausurtagung in Schmallenberg. Thema soll dann auch die aktuelle Situation des von Dürre und Borkenkäfer geschädigten Waldes sein.

Aus diesem Grund ist unmittelbar vor der Klausur ein Treffen mit Wald- und Naturschutzverbänden angesetzt. Unter Federführung von Landesumweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) werden die NRW-Politiker dann auch den Waldgipfel von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) am 25. September in Berlin vorbereiten. An diesem wird auch Heinen-Esser teilnehmen; sie muss also Schmallenberg vorzeitig verlassen.

Auf dem Programm steht aber auch die Erkundung der Landschaft: Beim Deutschen Wandertag in Schmallenberg im Juli hatte Ministerpräsident Laschet (CDU) angekündigt: Das Kabinett kommt zum Wandern ins Sauerland.

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben