Corona in Hagen aktuell

Corona in Hagen: Inzidenz von 119,8 ist NRW-Spitzenplatz

| Lesedauer: 27 Minuten
Wie geht der Schnelltest für zuhause und was sagt er aus?

Wie geht der Schnelltest für zuhause und was sagt er aus?

Selbsttests für zuhause sind nun im Handel erhältlich. Wie funktionieren diese Tests und wie sind die Ergebnisse zu bewerten? Ein Selbstversuch.

Beschreibung anzeigen

Nach der ersten Herbstferienwoche belegt Hagen mit einer Inzidenz von 119,8 (RKI) wieder den NRW-Spitzenplatz.

  • Corona in Hagen: Der Inzidenzwert liegt heute bei 132,0 (-7,9)
  • Insgesamt weisen aktuell 512 Hagener ein positives Testergebnis auf

+++Keine Nachrichten aus Hagen und Breckerfeld verpassen: Hier zum Newsletter anmelden!+++

Update, 17. Oktober: Laut Robert-Koch-Institut hat Hagen am Sonntag mit einem Inzidenzwert von 119,8 in Nordrhein-Westfalen wieder den Corona-Spitzenwert im Land belegt. Die Stadt Hagen gibt die Zahl der aktuell Infizierten mit 523 an, darunter 33 neue Fälle innerhalb von 24 Stunden. Hinzu kommen noch einmal 218 Menschen, die sich vorsorglich in Quarantäne aufhalten müssen. Der sogenannte R-Wert von 0,81, der die Ansteckungsquote pro Infizierten anzeigt, deutet darauf hin, dass die Zahl der Corona-Infizierten in den nächsten Tagen weiter sinken könnte.

Update, 15. Oktober: In Hagen gibt es auch am Freitag wieder eine hohe Zahl an Neuinfizierten: 33 neue Coronafälle dokumentierte das Gesundheitsamt der Stadt Hagen innerhalb eines Tages. Insgesamt 218 Menschen befinden sich zudem in Quarantäne, weil sie Kontakt zu einer Infizierten Person hatten. Der Inzidenzwert liegt vor dem Wochenende bei 132,0 und ist somit um fast 8 Punkte gesunken.

Insgesamt wurden 249 Fälle in den vergangenen sieben Tagen gemeldet. 512 Menschen weisen aktuell ein positives Corona-Testergebnis auf.

Weitere Nachrichten zur Coronapandemie in Hagen

Update, 14. Oktober: Die Stadt meldet am Donnerstag erneut einen Corona-Todesfall: „An den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus ist in Hagen eine Person verstorben (geboren 1939)“, teilt die Stadt mit. Somit sind 217 Menschen in Hagen bereits am Coronavirus verstorben, in 119 weiteren Fällen lag eine andere Todesursache vor.

Das Gesundheitsamt dokumentierte erneut eine hohe Zahl an Neuinfektionen am vergangenen Tag: Insgesamt 55 Hagener haben sich neu angesteckt. Insgesamt weisen aktuell 517 Hagenerinnen und Hagener ein positives Testergebnis auf, 14.235 Personen sind bereits wieder genesen. 180 Kontaktpersonen befinden sich aktuell in Quarantäne.

Update, 13. Oktober: An den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus ist in Hagen eine Person verstorben (geboren 1934). Seit Ausbruch der Pandemie sind somit 216 Menschen am Coronavirus verstorben. In 119 weiteren Fällen lag eine andere Todesursache vor.

Insgesamt weisen aktuell 513 Hagenerinnen und Hagener ein positives Testergebnis auf, 14.185 Personen sind bereits wieder genesen.

Update, 12. Oktober: Der Hagener Inzidenzwert von 135,1 ist am Dienstag im Vergleich zum Vortag zwar leicht gesunken, bedeutet im NRW-Ranking jedoch noch immer Platz 2 hinter dem Landkreis Minden-Lübbecke (154,7) und liegt noch deutlich vor dem Drittplatzierten Landkreis Lippe (117,0). Der Bundesschnitt liegt aktuell bei 52,0. Konkret sind aktuell 529 Menschen in Hagen mit dem Corona-Virus infiziert, weitere 179 befinden sich vorsorglich in Quarantäne.

Hagen: Inzidenzwert-Spitzenplatz in NRW

Update, 11. Oktober: Die Corona-Pandemie lässt in Hagen nicht locker: Während bundesweit der Inzidenzwert bei 66,5 liegt, meldet das Hagener Gesundheitsamt an diesem Montag mit 147,3 eine Zahl, die mehr als doppelt so hoch liegt. Konkret bedeutet dies, dass in der Stadt 561 Frauen und Männer infiziert sind, hinzu kommen noch einmal 145 Menschen, die sich vorsorglich in Quarantäne befinden. Der R-Wert, also die Zahl der Ansteckungen pro Infizierten, deutet mit 1,14 zudem darauf hin, dass sich das Virus auch in den nächsten Tagen auf ähnlichem Niveau weiterverbreiten wird.

Update, 10. Oktober: Die Zahl der Corona-Infizierten in Hagen steigt weiter. 555 sind es nach Angaben der Stadt Hagen am Sonntag. Vor einer Wochen waren es noch 512. Die Inzidenz liegt bei 143,6. Der R-Wert, als die Zahl, die angibt, wie viele Menschen ein Infizierter ansteckt, liegt bei 1,02. 188 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne.

Update, 8. Oktober: 2 neue Coronafälle meldet das Gesundheitsamt der Stadt Hagen am Freitag. Insgesamt sind jetzt 522 Menschen infiziert. Die Inzidenz liegt bei 135,7. Der R-Wert, also die Zahl der Personen, die ein Infizierter im Schnitt ansteckt, beträgt 0,96. 229 Kontaktpersonen befinden sich derzeit in Quarantäne. Viele bekannte Teststellen schließen am Montag. .

Update, 7. Oktober: Das Corona-Virus sorgt weiterhin für zahlreiche Neuinfektionen in Hagen. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden meldet das Gesundheitsamt 60 neue Fälle, so dass aktuell 531 Infizierte in der Stadt gezählt werden. Hinzu kommen 211 Menschen, die sich vorsorglich in Quarantäne begeben müssen. der Inzidenzwert liegt mit 143,1 relativ hoch und bildet den Spitzenwert in Nordrhein-Westfalen.

Update, 6. Oktober: Das Gesundheitsamt der Stadt Hagen meldet erneut eine hohe Zahl an Neuinfektionen: 48 Neuinfektionen sind innerhalb eines Tages bekanntgeworden. Somit weisen aktuell 503 Hagener ein positives Corona-Testergebnis auf, der Inzidenzwert ist auf 144,7 gestiegen. 13.913 Menschen aus der Stadt sind bereits erkrankt und wieder genesen. In 214 Fällen hat das Gesundheitsamt Quarantäne angeordnet.

Update, 5. Oktober: Die Inzidenz in Hagen liegt am Dienstag bei 143,1. Nachdem es am Vortag nur 5 Neuinfektionen gab, waren es diesmal 41. Insgesamt weisen aktuell 512 Hagener ein positives Testergebnis auf. Die Tendenz ist insgesamt steigend, denn der R-Wert beträgt 1,17.

Update, 4. Oktober: Die Inzidenz in Hagen liegt am Montag bei 130,4. Nachdem es am Vortag 48 Neuinfektionen gab, waren es diesmal nur 5. Insgesamt weisen aktuell 509 Hagener ein positives Testergebnis auf.

Inzidenz in Hagen steigt wieder

Update, 3. Oktober: Die Inzidenz in Hagen liegt am Sonntag bei 138,3. Nachdem es am Vortag 37 Neuinfektionen gab, waren es diesmal 48. Insgesamt weisen aktuell 512 Hagener ein positives Testergebnis auf.

Update, 1. Oktober: Die Inzidenz in Hagen liegt am Freitag bei 145,7, sie ist noch einmal um 4,7 Punkte gestiegen. Nachdem es am Vortag 71 Neuinfektionen gab, waren es diesmal 51. Insgesamt weisen aktuell 472 Hagener ein positives Testergebnis auf, 13.765 Personen sind bereits wieder genesen. Der R-Wert – darunter versteht man die Zahl die Personen, die ein Corona-Kranker ansteckt – ist auf 1,36 nach oben geschnellt.

Update, 30. September: Die Inzidenz in Hagen liegt am Donnerstag bei 141,0. Es gab 71 Neuinfektionen, insgesamt weisen aktuell 455 Hagener ein positives Testergebnis auf, 13.731 Personen sind bereits wieder genesen. Der R-Wert – darunter versteht man die Zahl die Personen, die ein Corona-Kranker ansteckt –liegt bei 1,19.

Update, 29. September: Die Inzidenz in Hagen liegt am Mittwoch bei 135,7. erneut gibt es in dieser Woche einen Todesfall zu vermelden. Verstorben ist eine 97-jährige Person. Aktuell weisen 431 Hagener ein positives Ergebnis auf. 204 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne und der R-Wert liegt bei 1,17.

Update, 28. September: Die Inzidenz in Hagen liegt am Dienstag bei 129,8. Traurigerweise ist es durch Corona zu einem weiteren Todesfall gekommen. Dabei starb eine 43-jährige Person. Insgesamt weisen aktuell 438 Hagenerinnen und Hagener ein positives Testergebnis auf, 13.635 Personen sind bereits wieder genesen und somit 214 Menschen am Coronavirus verstorben. Weitere Informationen zum Coronavirus in Hagen gibt es auf der städtischen Internetseite

Update, 27. September: Die Inzidenz in Hagen liegt am Montag bei 129,3 und ist damit im Vergleich zum Vortag um 5,8 Punkte gestiegen. Hagen liegt damit weiterhin auf Platz zwei in Nordrhein-Westfalen (nur im Landkreis Lippe ist die Inzidenz mit 145,8 höher). 480 Hagener sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert, es gab 21 Neuinfektionen. Der R-Wert – darunter versteht man die Zahl die Personen, die ein Corona-Kranker ansteckt – zeigt keine gute Entwicklung und liegt bei 1,02. 133 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne.

Hagen: Der R-Wert steigt wieder über 1

Update, 26. September: Die Inzidenz in Hagen liegt am Sonntag bei 123,5 und ist damit im Vergleich zum Vortag um 3,2 Punkte gestiegen. 470 Hagener sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Der R-Wert – darunter versteht man die Zahl die Personen, die ein Corona-Kranker ansteckt – zeigt keine gute Entwicklung und liegt bei 1,01. 145 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne.

Update, 25. September: Die Inzidenz in Hagen liegt am Samstag bei 120,3 und ist damit im Vergleich zum Vortag um 7,9 Punkte gestiegen. 433 Hagener sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Der R-Wert – darunter versteht man die Zahl die Personen, die ein Corona-Kranker ansteckt – liegt bei 0,94. 178 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne.

Update, 24. September: Die Inzidenz in Hagen liegt am Freitag bei 112,4 und ist damit im Vergleich zum Vortag um 2,1 Punkte gesunken. 425 Hagener sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

Update, 23. September: Die Inzidenz in Hagen liegt am Donnerstag bei 114,5 und ist damit im Vergleich zum Vortag um 5,9 Punkte gestiegen. 456 Hagener sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Der R-Wert – darunter versteht man die Zahl die Personen, die ein Corona-Kranker ansteckt – liegt bei 0,85. 158 Kontaktpersonen befinden sich weiterhin in Quarantäne. Leider gab es einen weiteren Todesfall (Jahrgang 1940), womit sich die Zahl der Corona-Toten in Hagen auf 332 erhöht.

Update, 22. September: Die Inzidenz in Hagen liegt am Mittwoch bei 108,6 und ist damit im Vergleich zum Vortag leicht zurückgegangen. 441 Hagener sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Der R-Wert – darunter versteht man die Zahl die Personen, die ein Corona-Kranker ansteckt – liegt bei 0,84. 158 Kontaktpersonen befinden sich derzeit in Quarantäne.

Update, 21. September: Die Stadt meldet am Dienstag einen Inzidenzwert von 117,7. 448 Menschen sind derzeit infiziert, es gibt acht Neuinfizierte. 101 Personen befinden sich als Kontaktpersonen in Quarantäne. Der R-Wert liegt bei 0,97. Mit dem Coronavirus (es lag allerdings eine andere Todesursache vor) ist in Hagen zudem eine Person verstorben (geboren 1933).

Hagen: Nur 11 Corona-Neuinfektionen am Montag

Update, 20. September: Am Montag meldet die Stadt Hagen nur 11 Neuinfektionen. 480 Menschen weisen in Hagen aktuell ein positives Testergebnis auf, in 141 Fällen wurde Quarantäne verhängt. Der Inzidenzwert ist nach dem Wochenende leicht gestiegen - und liegt heute bei 121,9.

Update, 19. September: 479 Hagener gelten an diesem Sonntag als an Corona erkrankt. Der Inzidenzwert liegt bei 118,2 und 149 Kontaktpersonen befinden sich aktuell in Quarantäne.

Update, 17. September: 466 Infizierte gibt es aktuell in Hagen. Die Corona-Inzidenz liegt unveträndert bei 133,6. 47 neue Fälle sind im Vergleich zum Vortag hinzugekommen. Der R-Wert, also die Zahl, die ein Coronakranker im Schnitt infiziert, liegt bei 1,20.

Update, 16. September: 455 Infizierte gibt es aktuell in Hagen. Die Corona-Inzidenz ist noch einmal gestiegen und liegt bei 133,6. 50 neue Fälle sind im Vergleich zum Vortag hinzugekommen. Der R-Wert, also die Zahl, die ein Coronakranker im Schnitt infiziert, liegt bei 1,20.

Update, 15. September: 443 Infizierte gibt es aktuell in Hagen. Die Corona-Inzidenz ist noch einmal gestiegen und liegt bei 129,8. 56 neue Fälle sind im Vergleich zum Vortag hinzugekommen. Der R-Wert, also die Zahl, die ein Coronakranker im Schnitt infiziert, liegt bei 1,12.

Update, 14. September: Der Inzidenzwert in Hagen liegt am Dienstag bei 120,8. 11 Neuinfizierte meldet die Stadt Hagen, 306 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne. 13.138 Menschen gelten in Hagen bis heute als genesen. Aktuell-Neugenesene: 45. An den Folgen des Corona-Virus starben seit Pandemiebeginn 212 Personen in Hagen.

Hagen: Corona-Inzidenzwert sinkt wieder

Update, 13. September: Nachdem der Inzidenzwert in Hagen am Wochenende wieder einen großen Sprung gemacht hatte – auf 141,0 – ist der Wert am Montag wieder gesunken: Laut Gesundheitsamt liegt die Inzidenz aktuell bei 125,1. Die Stadt meldet lediglich vier Neuinfektionen, somit sind 478 Hagenerinnen und Hagener aktuell infiziert. 348 Menschen befinden sich aktuell in Quarantäne.

Update, 12. September: Die Corona-Inzidenz in Hagen ist nach Angaben der Stadtverwaltung Hagen auf 141,0 gestiegen – das sind 14,3 Punkte mehr als noch am Samstag. 43 Neuinfizierte sind hinzugekommen. Zudem befinden sich 412 Kontaktpersonen in Quarantäne.

Update, 11. September: Das Corona-Virus hat erneut zwei Todesopfer in Hagen gefordert. Die Verstorbenen waren 82 und 54 Jahre alt. Insgesamt 330 Menschen sind bislang in Hagen an und mit Covid-19 verstorben. Die Corona-Inzidenz in Hagen steigt nach Angaben des Robert-Koch-Institutes in Berlin um 13,8 Punkte und liegt jetzt bei 126,7. 63 Neuinfizierte sind hinzugekommen, so viele wie schon lange nicht mehr innerhalb von 24 Stunden. Zudem befinden sich 458 Kontaktpersonen in Quarantäne.

Update, 10. September: Die Corona-Inzidenz in Hagen steigt um 3,7 Punkte und liegt jetzt bei 112,9. 433 Menschen gelten derzeit als infiziert, seit Ausbruch der Pandemie aber auch 13.030 Infizierte als genesen. Insgesamt 328 Menschen sind bislang in Hagen an und mit Covid-19 verstorben.

Update, 9. September: Die Corona-Inzidenz in Hagen sinkt um 7,9 Punkte und liegt jetzt bei 109,2. 450 Menschen gelten derzeit als infiziert, seit Ausbruch der Pandemie aber auch 12.971 Infizierte als genesen. Insgesamt 328 Menschen sind bislang in Hagen an und mit Covid-19 verstorben.

Update, 8. September: Am zweiten Tag in Folge ist in Hagen ein Corona-Todesfall zu beklagen. Diesmal war das Opfer, so die Angaben des Gesundheitsamtes 92 Jahre alt. Die Corona-Inzidenz in Hagen sinkt derweil am Mittwoch wieder leicht ab. Das Robert-Koch-Institut vermeldet für Hagen einen Wert von 117,1 – höher als der NRW-Schnitt, aber 15,9 niedriger als am Vortag. 439 Menschen gelten derzeit als infiziert, seit Ausbruch der Pandemie aber auch 12.937 Infizierte als Genesen. Hinzu kommen noch 649 Kontaktpersonen, für die aktuell Quarantäneauflagen gelten. Insgesamt 328 Menschen sind bislang in Hagen an und mit Covid-19 verstorben. Der aktuelle R-Wert von 0,87, der die Ansteckungen pro Infizierten anzeigt, lässt hoffen, dass die Pandemie-Ausbreitung ein wenig stagniert.

Weiterer Todesfall in Hagen

Update, 7. September: An den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus ist in Hagen eine Person verstorben (geboren 1931). Das hat die Stadt am Dienstagmorgen bekanntgegeben. Somit sind seit Ausbruch der Pandemie in Hagen 209 Menschen am Coronavirus verstorben. In 118 weiteren Fällen lag eine andere Todesursache vor. Insgesamt weisen aktuell 468 Hagenerinnen und Hagener ein positives Testergebnis auf. Das Gesundheitsamt meldet 10 Neuinfektionen. 614 Menschen befinden sich aktuell in Quarantäne.

Update, 6. September: Die Corona-Zahlen sind in Hagen zum Wochenstart wieder gestiegen. Der Inzidenzwert liegt nach Angaben des Robert-Koch-Institutes am Montag bei 125,1. Konkret bedeutet dies, dass es im Stadtgebiet zurzeit 525 infizierte Frauen und Männer gibt. Hinzu kommen 608 Betroffene, die vorsorglich in Quarantäne ausharren müssen. Parallel deutet die Ansteckungsquote (0,77) darauf hin, dass die Pandemie sich deutlich langsamer ausweitet als direkt nach der Ferienwochen.

Update, 5. September: Das Gesundheitsamt meldet auch am Sonntag Neuinfektionen: 17 Coronafälle sind in den vergangenen 24 Stunden hinzugekommen. Somit weisen aktuell 520 Hagener ein positives Testergebnis auf. Der Inzidenzwert liegt bei 112,4.

R-Wert in Hagen wieder unter 1

Update, 2. September: Das Gesundheitsamt meldet auch am Donnerstag wieder eine hohe Zahl von Neuinfektionen: 57 Coronafälle sind in den vergangenen 24 Stunden neu hinzugekommen. Somit weisen aktuell 572 Hagener ein positives Testergebnis auf. 1089 Kontaktpersonen befinden sich darüber hinaus derzeit in Quarantäne. Der R-Wert liegt am zweiten Tag in Folge unter 1: Das Gesundheitsamt meldet für heute einen Wert von 0,74. Dieser Wert zeigt die Ansteckungen pro Infizierten an.

Update, 1. September: Die Inzidenz in Hagen sinkt auch am Mittwoch weiter – und liegt laut Angaben des Robert-Koch-Instituts heute bei 138,3. Auch der R-Wert, der die Ansteckungen pro Infizierten anzeigt, lässt weiterhin auf eine Beruhigung der Situation hoffen. Derweil befinden sich 1050 Kontaktpersonen derzeit in Quarantäne, in der Stadt gibt es insgesamt 554 bestätigte Coronafälle. 12.588 Hagenerinnen und Hagener gelten bereits als genesen.

Update, 31. August: Die Corona-Inzidenz in Hagen sinkt auch am Dienstag wieder leicht ab. Das Robert-Koch-Institut vermeldet für Hagen einen Wert von 147,9 – höher als der NRW-Schnitt, aber 15,9 niedriger als am Vortag. 541 Menschen gelten derzeit als infiziert, seit Ausbruch der Pandemie aber auch 12.556 Infizierte als Genesen. Hinzu kommen noch 936 Kontaktpersonen, für die aktuell Quarantäneauflagen gelten. Insgesamt 326 Menschen sind bislang in Hagen an und mit Covid-19 verstorben. Der aktuelle R-Wert von 1,02, der die Ansteckungen pro Infizierten anzeigt, lässt hoffen, dass die Pandemie-Ausbreitung ein wenig stagniert.

Update, 30. August: Zwar ist die Inzidenz am Montag im Vergleich zu Sonntag in Hagen leicht gesunken, allerdings liegt sie immer noch mit 163,8 auf einem hohen Niveau. 309 Menschen haben sich in den letzten sieben Tagen infiziert. . Insgesamt weisen 572 Hagener ein positives Testergebnis auf.

Update, 29. August: Der Inzidenzwert in Hagen ist wieder leicht gestiegen, und zwar von 171,2 auf 176,5 (plus 5,3). 564 Menschen gelten derzeit als infiziert. 40 Hagener haben sich neu infiziert.

Update, 28. August: Der Inzidenzwert in Hagen ist erneut gesunken, er liegt nach Angaben des Robert-Koch-Instituts am Samstag bei 171,2. 531 Menschen gelten derzeit als infiziert. 59 Menschen haben sich neu infiziert.

Inzidenzwert in Hagen sinkt wieder

Update, 27. August: Der Inzidenzwert in Hagen ist leicht gesunken, er liegt nach Angaben des Robert-Koch-Instituts am Freitag bei 178,1. 495 Menschen gelten derzeit als infiziert. 34 Menschen haben sich neu infiziert.

Update, 26. August: Und wieder ist die Inzidenz in Hagen gestiegen: Der Wert liegt nach Angaben des Robert-Koch-Instituts inzwischen bei 181,3 – eine Steigerung von 17,5 Punkten. 484 Menschen gelten derzeit als infiziert, seit Ausbruch der Pandemie aber auch 12.455 Infizierte als genesen.

Update, 25. August: Neuer Spitzenwert in dieser Woche: Der Corona-Inzidenzwert in Hagen liegt nach Angaben des Robert-Koch-Instituts inzwischen bei 163,8, nicht nur in NRW, sondern bundesweit ein echter Spitzenwert. 428 Menschen gelten derzeit als infiziert, seit Ausbruch der Pandemie aber auch 12.442 Infizierte als genesen. Hinzu kommen noch 428 Kontaktpersonen, für die aktuell Quarantäneauflagen gelten. Insgesamt 326 Menschen sind bislang in Hagen an und mit Covid-19 verstorben. Der aktuelle R-Wert von 2,43 der die Ansteckungen pro Infizierten anzeigt, deutet weiterhin darauf hin, dass das Pandemie-Geschehen in der Stadt sich in den nächsten Tagen weiter ausbreiten dürfte.

Coronazahlen in Hagen steigen kontinuierlich weiter

Update, 24. August: Die Corona-Zahlen steigen in Hagen weiterhin kontinuierlich an. Der Corona-Inzidenzwert liegt nach Angaben des Robert-Koch-Institutes inzwischen schon wieder bei 144,7, damit belegt Hagen im Deutschland-Vergleich inzwischen Platz 6. Konkret bedeutet dies, dass es im Stadtgebiet zurzeit 376 infizierte Frauen und Männer gibt. Hinzu kommen 332 Betroffene, die vorsorglich in Quarantäne ausharren müssen. Parallel deutet die relativ hohe Ansteckungsquote (2,56) darauf hin, dass die Pandemie sich auch in den nächsten Tagen noch weiter ausweitet.

Update, 23. August: Die Corona-Inzidenz in Hagen hat sich seit Freitag verdoppelt: Das Robert-Koch-Institut vermeldet am Montag für Hagen einen Wert von 135,7. Die Stadt Hagen vermeldet sogar noch einen höheren Wert, der allerdings für die Bewertung der Lage und daraus folgende Einschränkungen zunächst einmal irrelevant ist. 369 Menschen gelten derzeit als infiziert, seit Ausbruch der Pandemie aber auch 12.401 Infizierte als Genesen. Hinzu kommen noch 265 Kontaktpersonen, für die aktuell Quarantäneauflagen gelten. Insgesamt 326 Menschen sind bislang in Hagen an und mit Covid-19 verstorben. Der aktuelle R-Wert von 2,24 der die Ansteckungen pro Infizierten anzeigt, deutet weiterhin darauf hin, dass das Pandemie-Geschehen sich in der Stadt weiter ausbreiten dürfte.

Update, 22. August: Die Corona-Inzidenz in Hagen liegt schon wieder im dreistelligen Bereich: Das Robert-Koch-Institut vermeldet am Sonntag für Hagen einen Wert von 118,7. 334 Menschen gelten derzeit als infiziert, seit Ausbruch der Pandemie aber auch 12.391 Infizierte als Genesen. Hinzu kommen noch 265 Kontaktpersonen, für die aktuell Quarantäneauflagen gelten. Insgesamt 326 Menschen sind bislang in Hagen an und mit Covid-19 verstorben. Der R-Wert von 1,84 der die Ansteckungen pro Infizierten anzeigt, deutet darauf hin, dass das Pandemie-Geschehen sich in der Stadt weiter ausbreiten dürfte.

Update, 20. August: Insgesamt weisen aktuell 248 Hagener ein positives Testergebnis auf. 12.379 Personen sind seit Ausbruch der Pandemie bereits wieder genesen. Es gibt 39 Neuinfizierte, der Inzidenzwert ist auf 88,0 hochgeschnellt.

Update, 19. August: Die Corona-Pandemie fordert in Hagen ein weiteres Todesopfer. So ist mit Covid-19 eine Person (Jahrgang 1968) verstorben, bei der nach Angaben der Mediziner letztlich allerdings eine andere Erkrankung todesursächlich war. Insgesamt weisen aktuell 230 Hagenerinnen und Hagener ein positives Testergebnis auf, 193 Bürger befinden sich vorsorglich in Quarantäne. 12.358 Personen sind seit Ausbruch der Pandemie bereits wieder genesen. Der aktuelle R-Wert, also die Ansteckungsquote pro Infizierten, liegt bei 1,62, was auf eine Erhöhung der Infiziertenzahlen hindeutet.

Update: 18. August: Die Corona-Inzidenz in Hagen kennt zurzeit nur eine Richtung: steigend. Das Robert-Koch-Institut vermeldet am Mittwoch für Hagen einen Wert von 60,9. Die Stadt Hagen vermeldet sogar noch höhere Werte, die allerdings für die Bewertung der Lage und daraus folgende Einschränkungen zunächst einmal irrelevant sind. 204 Menschen gelten derzeit als infiziert, seit Ausbruch der Pandemie aber auch 12.353 Infizierte als Genesen. Hinzu kommen noch 195 Kontaktpersonen, für die aktuell Quarantäneauflagen gelten. Insgesamt 325 Menschen sind bislang in Hagen an und mit Covid-19 verstorben. Der aktuelle R-Wert von 1,39 der die Ansteckungen pro Infizierten anzeigt, deutet weiterhin darauf hin, dass das Pandemie-Geschehen sich in der Stadt weiter ausbreiten dürfte.

Update, 17. August: Der Inzidenzwert in Hagen lag am heutigen Dienstag bei 54,6. Konkret bedeutet dies, dass es in Hagen zurzeit 180 infizierte Frauen und Männer gibt. Sechs Personen haben sich neu infiziert.

Update, 16. August: Die Corona-Zahlen steigen in Hagen weiterhin kontinuierlich an. Während am vergangenen Montag die Inzidenz noch bei 44,5 lag, wird in dieser Woche der Wert 54,6 erreicht. Konkret bedeutet dies, dass es in Hagen zurzeit 188 infizierte Frauen und Männer gibt. Hinzu kommen 100 Betroffene, die vorsorglich in Quarantäne ausharren müssen. Parallel deutet die Ansteckungsquote darauf hin, dass die Pandemie sich auch in den nächsten Tagen noch ausweitet.

Weitere Lockerungen ab Montag, 21. Juni

Update, 20. Juni: Ab Montag greifen in Hagen weitere Lockerungen: Der Inzidenzwert in Hagen lag an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter dem Schwellenwert von 35. . Der Inzidenzwert bleibt auch am Sonntag mit 27 auf weiterhin niedrigem Niveau. Das Gesundheitsamt meldet lediglich acht Neuinfektionen – in den vergangenen sieben Tagen waren es insgesamt 51. 182 Kontaktpersonen befinden sich aktuell in Quarantäne.

Aktuelle Nachrichten aus Hagen

Unsere Lokalredaktion hält Sie bei der Entwicklung in Hagen auf dem Laufenden: Wie reagieren Behörden? Was bedeuten die Corona-Maßnahmen für das öffentliche Leben? Welchen Auswirkungen haben die Einschränkungen auf die Schulen oder die Wirtschaft?

Sie wollen keine Nachricht aus Hagen mehr verpassen? Auf der Stadtseite finden Sie stets die aktuellen Informationen aus Hagen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sauer- und Siegerland

Leserkommentare (35) Kommentar schreiben