Inselurlaub

Autofahrer können nun Rømø-Sylt-Fähre für November buchen

Badegäste auf Sylt können derzeit in 20 Grad warmes Wasser tauchen.

Badegäste auf Sylt können derzeit in 20 Grad warmes Wasser tauchen.

Foto: Jens Kalaene

Sylt/Flensburg  Zwischen dem 4. und dem 29. November können Urlauber nur mit der Syltfähre auf die Insel kommen. Grund dafür ist, dass die Autozüge nicht fahren

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sylt-Besucher mit Auto müssen im November während der Woche umplanen. Da die Autozüge zwischen dem 4. und dem 29. November von Montags bis Freitag nicht fahren, können Autofahrer nur mit der Syltfähre auf die Insel kommen, die nun buchbar ist. Das teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Die Syltfähre verbindet Sylt über die dänische Insel Rømø mit dem Festland. Die Flensburger Reederei Rømø-Sylt Linie erweiterte dafür im November ihren Fahrplan und bietet stündliche Abfahren je Hafen an. Die Syltfähre verbindet Sylt seit 1963 über Dänemark mit dem Festland. Die dänische Insel Rømø ist über einen kostenlosen Autodamm zu erreichen.

An den Wochenenden verkehren die Autozüge nach Bahnangaben im Stundentakt. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben