Sachsen-Anhalt

Nicht nur für Gartenfans: "Gartenträume"-Ausstellung startet

Bis 3. Mai 2020 läuft die Schau "Leidenschaft für Schönheit - Gartenträume in Sachsen-Anhalt". Sie widmet sich den 50 historischen Park- und Gartenanlagen, die das "Gartenträume"-Netzwerk verwaltet.

Bis 3. Mai 2020 läuft die Schau "Leidenschaft für Schönheit - Gartenträume in Sachsen-Anhalt". Sie widmet sich den 50 historischen Park- und Gartenanlagen, die das "Gartenträume"-Netzwerk verwaltet.

Foto: dpa

Wernigerode.  Bis zum 3. Mai 2020 wird im Schloss Wernigerode die Schau "Leidenschaft für Schönheit - Gartenträume in Sachsen-Anhalt" zu sehen sein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Museum Schloss Wernigerode wird eine Sonderausstellung anlässlich des 20. Geburtstags des touristischen "Gartenträume"-Netzwerks eröffnet.

Bis 3. Mai 2020 läuft die Schau "Leidenschaft für Schönheit - Gartenträume in Sachsen-Anhalt". Sie widme sich dem Wesen und der Einzigartigkeit der 50 historischen Park- und Gartenanlagen, die in der Initiative "Gartenträume - Historische Parks in Sachsen-Anhalt" vereint sind. Gezeigt werden in dem Schloss nahe der Grenze zu Niedersachsen unter anderem Originalpläne, Gemälde, alte Werkzeuge und Skulpturen.

Gartengeschichtliche Schätze

Seit dem Jahr 2000 erhält und vermarktet das "Gartenträume"-Netzwerk gartengeschichtliche Schätze im Land. Dazu gehören sowohl die berühmten Parks des Gartenreichs und Unesco-Weltkulturerbes Dessau-Wörlitz als auch weniger bekannte Anlagen. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben