Rügen

Strandkörbe im Ostseebad Binz gehen in den Winterschlaf

Mitarbeiter der Firma Baland Strandkorbvermietung transportieren bei sonnigem Wetter die ersten Strandkörbe vom Strand des Ostseebades in das Winterlager.

Mitarbeiter der Firma Baland Strandkorbvermietung transportieren bei sonnigem Wetter die ersten Strandkörbe vom Strand des Ostseebades in das Winterlager.

Foto: dpa

Binz.  Der Herbst hat begonnen. Das bedeutet für viele Tiere: Zeit, sich nach einem sicheren Unterschlupf umzusehen. Auch Strandkörbe überwintern.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Strandkörben an der Ostsee vertragen das raue Winterwetter nicht so gut. Sie könnten bei Stürmen umfallen und kaputtgehen. Daher sorgen ihre Besitzer dafür, dass sie alle in ein großes Lager gebracht werden. Dort überwintern sie sicher.

Bis alle 420 Körbe vom Strand im Ort Binz dort angekommen sind, wird es aber noch ein paar Wochen dauern. Der Transport ist eine Menge Arbeit. „Drei Mitarbeiter fahren die Körbe daher Stück für Stück ins Lager“, sagt ein Verleiher. „Dort bleiben sie bis Ostern. Wenn es wieder wärmer wird, kommen sie zurück an den Strand.“ (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben