BVB

Atmosphäre in Dortmund: BVB-Star Haaland hat "Gänsehaut"

BVB-Zugang Erling Haaland genießt seinen Torjubel im Dortmunder Stadion.

BVB-Zugang Erling Haaland genießt seinen Torjubel im Dortmunder Stadion.

Foto: dpa

Dortmund.  Erling Haaland ist fasziniert von der Stimmung im Signal-Iduna-Park. Das verriet der neue BVB-Stürmer dem norwegischen Fußballverband.

BVB-Neuzugang Erling Haaland hat der Wechsel von RB Salzburg nach Dortmund offenbar beflügelt. Dass er nun bei Heimspielen vor über 80.000 Zuschauern spielt, sei ein wichtiger Grund dafür, verriet der 19-Jährige jetzt in einem Interview mit der Medienabteilung der norwegischen Fußball-Nationalmannschaft: „Ich habe Gänsehaut vom Warmmachen, bis ich nach dem Spiel in die Kabine gehe. Das ist ein bisschen unwirklich, nein, das ist absolut fantastisch.“

Während beim BVB nach den jüngsten Niederlagen in Bremen (2:3) und Leverkusen (3:4) gedrückte Stimmung herrscht, kann Haaland mit seiner persönlichen Bilanz zufrieden sein. In fünf Pflichtspielen für seinen neuen Verein hat er achtmal getroffen: „Ich fühle mich wohl, konnte von Beginn an ich selbst sein, das ist ein gutes Zeichen. Da kommen die Ergebnisse von allein“, sagte er und gab ein wenig Einblick in sein Erfolgsrezept. Er versuche „daran zu denken, wo ich ein Tor erzielen kann, wo der Ball hinkommt“.

BVB: Haaland gegen Frankfurt wohl von Beginn an

Bei ihm gehe „viel über den Instinkt“. In den letzten Spielen saß er zu Beginn oft nur auf der Bank. Nach der Verletzung seines Teamkollegen Marco Reus wird er die „Gänsehautatmosphäre“ im Stadion in den nächsten wohl noch länger genießen. Gegen Eintracht Frankfurt (Freitag, 20.30 Uhr/Sky) wäre alles andere als ein Startelfeinsatz eine Überraschung.

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben