BVB

BVB-Fans begeistern vor Frankfurt-Spiel mit nächster Choreo

Für den ersten Glanzpunkt im BVB-Spiel gegen Frankfurt haben die Fans gesorgt.

Für den ersten Glanzpunkt im BVB-Spiel gegen Frankfurt haben die Fans gesorgt.

Foto: firo

Dortmund.  Der BVB trifft am Freitagabend in der Bundesliga auf Eintracht Frankfurt. Die Dortmunder Fans haben sich vor dem Anstoß einiges einfallen lassen.

Vor dem Spiel gegen Eintracht Frankfurt am Freitagabend haben die Ultras von Borussia Dortmund für einen besonderen Moment gesorgt. Während die Spieler auf dem Rasen einliefen, erstrahlte die Gelbe Wand, die Südtribüne, in rot-weiß. Nein, damit sollte nicht der Gegner aus Frankfurt gewürdigt werden, sondern die eigene Stadt. Die komplette Südtribüne zeigte nämlich das Dortmunder Stadtwappen. Zusätzlich präsentierten die Fans die bekanntesten Wahrzeichen der Stadt, wie zum Beispiel das Dortmunder U, den Florianturm und das Stadttheater. Begleitet wurde das Ganze von einem Song der ehemaligen Dortmunder Hip-Hop-Band „Too Strong“.

Die Südtribüne ist bekannt für ihre riesigen Choreografien, die die Ultras vorher wochenlang vorbereiten und planen. Unvergessen bleibt die Choreo aus dem April 2013, bei der die Fans einen Henkelpott, die Champions-League-Trophäe, in XXL-Größe präsentierten. Die Mannschaft hat es damals bis ins Champions-League-Endspiel beflügelt. Es bleibt abzuwarten, wozu es in dieser Saison noch reicht.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben