BVB

BVB: Haaland fliegt aus Club - sein Vater reagiert mit Humor

Arbeits-Latzhose, Zopf, Schutzbrille und mit Kettensäge in der Hand in einem Fluss: So ungewöhnlich verbringt BVB-Star Erling Haaland seine Sommerpause.

Arbeits-Latzhose, Zopf, Schutzbrille und mit Kettensäge in der Hand in einem Fluss: So ungewöhnlich verbringt BVB-Star Erling Haaland seine Sommerpause.

Foto: Screenshot BVB Twitter

Dortmund.  Borussia Dortmunds Stürmer Erling Haaland posierte erst als Holzfäller, dann flog er aus einem Club. Sein Vater Alfie nimmt es mit Humor.

Erling Haaland, Torjäger von Borussia Dortmund, nutzt die Sommerpause in der Fußball-Bundesliga für Forstarbeiten in seiner Heimat Norwegen. Der 19 Jahre alte Stürmer veröffentlichte am Samstag auf Instagram ein Foto, das ihn in Arbeits-Latzhose, mit Zopf und Schutzbrille und mit Kettensäge in der Hand zeigt. „Der Winter naht. Lasst uns ein bisschen Holz hacken“, schrieb BVB-Star Haaland zu dem Bild, auf dem er gemeinsam mit seinem Vater Alfie vor zwei Baumstämmen in einem Fluss inmitten eines Waldes in Norwegen zu sehen ist.

Seinen Beitrag versah der Fußball-Profi unter anderem mit dem Hashtag „#GOTfeelings“ und spielte damit auf die Fantasy-Saga „Game of Thrones“ an. „Der Winter naht“ ist eines der bekanntesten Zitate aus der Serie. Zahlreiche Teamkollegen des Toptalents kommentierten das Foto, meist mit lachenden Emojis. Der US-Amerikaner Giovanni Reyna schrieb: „Winter ist in fünf Monaten“, woraufhin Haaland konterte: „Das Holz muss trocknen, bevor man es nutzen kann!“

Zweites Video von Haaland aufgetaucht

In der Nacht von Samstag auf Sonntag tauchte im Netz noch ein zweites Video von Erling Haaland auf. Es zeigt, wie der Norweger von Sicherheitspersonal daran gehindert wird, wieder ein einen Nachtklub zurückzukehren. Ein Wortgefecht, ein kleines Gerangel, dann lenkt Haaland ein, verlässt das Gelände.

Wie die Ruhrnachrichten berichteten, sei der Klub zu voll gewesen, weshalb Haaland gebeten wurde, zu gehen, da bei zu vielen Fotowünschen mit dem Fußballstar die Sorge bestanden habe, dass es ein zu großes Gedränge gegeben hätte. Haaland habe dies bald eingesehen und sei mit seinen Freunden gegangen. Sie hatten in Stavanger gemeinsam den Geburtstag eines Freundes feiern wollen.

Vater Alfie beweist Humor

Vater Alfie Haaland reagierte mit einem Augenzwinkern auf den Ausflug seines Sohnes. Bei Twitter schrieb er zu einem Foto, das ihn beim Holzhacken zeigt: "Komm schon, Erling, zurück zur Arbeit. Das Großstadt-Nachtleben ist nichts für dich."

Der norwegische Nationalspieler Erling Haaland war im Januar von RB Salzburg zum BVB gewechselt und hatte seitdem wettbewerbsübergreifend in 18 Partien insgesamt 16 Treffer für den Revierklub erzielt. (dpa mit fs)

Leserkommentare (4) Kommentar schreiben