BVB

BVB-Trio fällt in Frankfurt aus – Entwarnung bei Sancho

Entwarnung bei Jadon Sancho

Entwarnung bei Jadon Sancho

Foto: imago images / Jan Huebner

Dortmund  Borussia Dortmund tritt am Sonntag bei Eintracht Frankfurt an. Jadon Sancho wird wohl im BVB-Kader stehen – so wie Lukasz Piszczek.

Am Dienstag, nach dem 0:0 in der Champions League gegen FC Barcelona, hatte Jadon Sancho das Dortmunder Stadion noch humpelnd verlassen. Aber: Ein Einsatz gegen Eintracht Frankfurt sei für den jungen Engländer kein Problem, erklärte Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre am Freitag bei der Pressekonferenz vor der Bundesliga-Partie.

Piszczek im Kader

Auch Lukasz Piszczek hat wieder trainiert, er wird wohl im Kader stehen. Dafür werden Nico Schulz (Fußverletzung), Mateu Morey (Schulterverletzung) und Torhüter Marwin Hitz (Verletzung der Bauchmuskulatur) nicht mit nach Hessen reisen.

TV-Hammer: Verlieren ARD und ZDF die Übertragungsrechte für die EM?Dort tritt der BVB am Sonntag (18 Uhr/Sky) gegen Frankfurt an. Nach den überzeugenden Auftritten gegen Bayer Leverkusen (4:0) und den FC Barcelona will der Tabellenzweite natürlich auch gegen die Eintracht überzeugen. Die steht derzeit auf dem neunten Rang, hat am Donnerstag in der Europa League gegen den FC Arsenal in der Europa League 0:3 verloren. „Ab sie waren in der vergangenen Saison eine der besten Mannschaften“, erklärte Favre. „Sie haben Spieler verloren, aber sie haben auch gute Spieler verpflichtet. Sie hatten auch gegen Arsenal ihre Möglichkeiten.“

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben