Borussia Dortmund

Perfekt: Werder Bremen leiht BVB-Verteidiger Toprak aus

Ömer Toprak bei seinem vorerst letzten BVB-Pflichtspiel gegen die Bayern.

Ömer Toprak bei seinem vorerst letzten BVB-Pflichtspiel gegen die Bayern.

Foto: firo

Dortmund.  Der Kader von Borussia Dortmund wird weiter verkleinert. Auch Ömer Toprak wird in der kommenden Saison bei einem anderen Verein spielen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat Innenverteidiger Ömer Toprak vom Liga-Konkurrenten Borussia Dortmund verpflichtet. Der 30 Jahre alte Abwehrspieler kommt zunächst für ein Jahr auf Leihbasis an die Weser, danach ergebe sich nach Club-Angaben vom Sonntag für die Norddeutschen „mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Kaufverpflichtung“ für den 27-maligen türkischen Nationalspieler. Bei einem festen Kauf ist eine Ablösesumme in Höhe von knapp über sechs Millionen Euro vereinbart worden.

Beim 4:0-Erfolg des BVB im Testspiel am Samstag beim Drittligisten Preußen Münster fehlte Toprak bereits im BVB-Kader. Sebastian Kehl, Leiter der Lizenzspielerabteilung, hatte im Gespräch mit dieser Redaktion durchblicken lassen, dass ein Transfer zu Werder Bremen bevorstehe. Einen Tag später folgte schließlich die offizielle Bestätigung. Werder Bremen meldete den Deal über seine Social-Media-Kanäle als perfekt.

Damit lichtet sich der Kader beim BVB. Zuvor wurden bereits André Schürrle (Spartak Moskau), Shinji Kagawa (Real Saragossa) und Maximilian Philipp (Dynamo Moskau) abgegeben.

Im Bereich der Innenverteidigung sind die Dortmunder nun so besetzt, wie es sich die sportliche Leitung gewünscht hatte. Rückkehrer Mats Hummels, Manuel Akanji, Dan-Axel Zagadou und der junge Argentinier Leonardo Balerdi sind die vier gelernten zentralen Verteidiger. Zudem hat Julian Weigl unter Trainer Lucien Favre gezeigt, dass er der Mannschaft auch auf dieser Position weiterhelfen kann.

Wegen der Ausfälle der Innenverteidiger Sebastian Langkamp und Milos Veljkovic könnte Toprak bereits zum Bundesliga-Start am kommenden Samstag gegen Fortuna Düsseldorf sein Debüt für die Bremer geben. Toprak kam 2017 für rund zwölf Millionen Euro von Bayer Leverkusen zum BVB und war unter Trainer Lucien Favre in der vergangenen Saison nur noch zweite Wahl. (fs mit dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben