Primera Divison

Ex-BVB-Profi Isak lässt Barcelona um Tabellenführung bangen

Jubel in San Sebastian: Der frühere Dortmunder Alexander Isak (rechts) feiert seinen Treffer zum 2:2 gegen den FC Barcelona.

Jubel in San Sebastian: Der frühere Dortmunder Alexander Isak (rechts) feiert seinen Treffer zum 2:2 gegen den FC Barcelona.

Foto: Reuters

San Sebastian.  Alexander Isak hat für Real Sociedad San Sebastian zum 2:2 gegen den FC Barcelona getroffen. Jetzt müssen die Katalanen um Platz eins zittern.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der spanische Fußball-Meister FC Barcelona muss in der Primera Division um die Tabellenspitze bangen. Die Katalanen kamen im Spitzenspiel beim viertplatzierten Verfolger Real Sociedad San Sebastian nach sieben Pflichtspielsiegen in Folge nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus.

Damit kann Rekordchampion Real Madrid am Sonntag (21 Uhr) durch einen Erfolg beim FC Valencia am Team des deutschen Nationaltorhüters Marc-Andre ter Stegen auf Platz eins vorbeiziehen.

Griezmann und Suarez treffen

Zwar brachten Antoine Griezmann (38.) und Luis Suarez (49.) Barcelona nach dem Rückstand durch Mikel Oyarzabal (12., Foulelfmeter) scheinbar auf Kurs. Doch der frühere Dortmunder Bundesliga-Profi Alexander Isak (62.) sicherte den Gastgebern noch einen Punkt. (sid)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben