Bundesliga

Fortuna Düsseldorf und SC Paderborn beantragen Spielabsage

Fortuna Düsseldorfs Vorsitzender Thomas Röttgermann

Fortuna Düsseldorfs Vorsitzender Thomas Röttgermann

Foto: dpa

Düsseldorf.  Fortuna Düsseldorf fordert die DFL zur Absetzung der für Freitagabend angesetzten Bundesliga-Partie auf. Der SC Paderborn unterstützt den Antrag.

Fortuna Düsseldorf hat bei der Deutschen Fußball-Liga (DFL) wegen der Corona-Pandemie eine Absetzung des für Freitagabend angesetzten Spiels gegen den SC Paderborn gefordert. „Das Risiko ist aus unserer Sicht einfach zu hoch“, sagte der Vorsitzende Thomas Röttgermann gegenüber RP Online: „Wir bitten die DFL um dringliche Prüfung, ob das Spiel aufgrund der ungeklärter Situation, stattfinden kann.“

SC-Trainer Steffen Baumgart wurde allerdings am Freitag negativ auf Corona getestet. Zudem teilte der Aufsteiger mit, dass er noch auf die Testergebnisse einiger Spieler warte. „Die Gesundheit und der Schutz muss absoluten Vorrang vor aktuellen wirtschaftlichen Überlegungen haben“, sagte Röttgermann ungeachtet des Ergebnisses. Paderborn unterstützt den Düsseldorfer Antrag. (sid)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben