Mönchengladbach. Zehner auf dem Rasen, Vizekapitän in der Mannschaft und neues Aushängeschild des Klubs: Florian Neuhaus rückt bei Borussia Mönchenladbach in den Fokus.

Das erste Pflichtspiel im neuen Job hat Gerardo Seoane mit dem 7:0 beim niedersächsischen Oberligisten TuS Bersenbrück vor einer Woche entspannt über die Bühne gebracht. Doch nun, wo es darum geht, mit seinem Team auch im Ligabetrieb einen gelungenen Einstieg hinzubekommen, hielt Gladbachs Cheftrainer ein paar grundsätzliche Hinweise für angemessen. Schließlich hat er angesichts der zahlreichen prominenten Spielerabgänge bei der Borussia eine sehr herausfordernde Aufgabe übernommen. Und deshalb appellierte Seoane vor der Auswärtspartie am Samstag in Augsburg (15.30 Uhr/Sky) vorsichtshalber schon mal an die Geduld der eigenen Anhänger.