Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbach bleibt weiter sieglos. Gegen RB Leipzig läuft vieles besser als zuletzt, doch die Belohnung bleibt aus

Timo Werner hatte sich ein Stück Kuchen auf sein Handy gepackt, den grauen Kulturbeutel unter den linken Arm geklemmt – und so marschierte er demonstrativ zügig Richtung Ausgang. Über den Fußball-Nachmittag im Borussia-Park sprechen wollte der Leipziger Angreifer nicht, zumindest nicht mit Journalisten. Stattdessen plauderte er in einer stillen Ecke noch ein wenig mit Gladbachs Sportdirektor Nils Schmadtke. Und nahm anschließend die Genugtuung mit in den Mannschaftsbus, die Sachsen zum 1:0 (0:0)-Sieg bei den Niederrheinischen geschossen zu haben.