Borussia Mönchengladbach

Gladbachs Ramy Bensebaini positiv auf Covid-19 getestet

Gladbach-Profi Ramy Bensebaini

Gladbach-Profi Ramy Bensebaini

Foto: AFP

Essen.  Borussia Mönchengladbach muss gegen Augsburg auf Abwehrspieler Bensebaini verzichten. Übrige Spieler und Betreuer negativ getestet.

Borussia Mönchengladbach muss beim Spiel gegen den FC Augsburg auf Abwehrspieler Ramy Bensebaini verzichten. Der Klub teilte Stunden vor dem Spiel mit, dass der Algerier bei den planmäßigen Tests bei Spielern und Betreuern positiv auf Covid-19 getestet wurde. Der Spieler befindet sich, hieß es in der Mitteilung des Klubs, in „häuslicher Quarantäne“.

Borussia Mönchengladbach teilte außerdem mit, dass nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt kein weiterer Spieler und kein Mitglied des Trainer- und Betreuerstabs in Quarantäne gehen muss, da die Test aller aller Spieler, Trainer und Betreuer keine weiteren positiven Befunde ergeben hätten.

Sportdirektor Max Eberl sagte dazu: „Unseren Gast beim heutigen Bundesligaspiel, den FC Augsburg, haben wir heute Morgen in Kenntnis gesetzt und darüber informiert, dass alle heute eingesetzten Spieler bei allen Tests in dieser Woche negativ getestet wurden.“ (fs)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben