MSV-Einzelkritik

MSV-Spieler Stoppelkamp ein permanenter Unruheherd - Note 2

Moritz Stoppelkamp jubelt über seinen Treffer. Dahinter: Tugrul Erat.

Foto: firo

Moritz Stoppelkamp jubelt über seinen Treffer. Dahinter: Tugrul Erat. Foto: firo

Bielefeld.  Der MSV Duisburg siegte bei Arminia Bielefeld mit 4:0. Es war eine starke Mannschaftsleistung. Die Einzelkritik der Spieler des MSV Duisburg.

Die MSV-Noten im Überblick:

Mark Flekken: Gefährlicher Ausflug aus dem 16er, den er komplett unterschätzte. Hatte Glück, nach dem Foul gegen Klos nur Gelb zu sehen. Ansonsten fehlerfrei. Note: 3,5

Tugrul Erat: Hatte seine rechte Seite im Griff, konnte nach vorne weniger Akzente setzen. Note: 3

Dustin Bomheuer: Wichtige Rettungstat gegen Weihrauch, die den Ausgleich kurz nach dem 1:0 verhinderte. Sicher und solide in der Abwehrzentrale. Note: 2

Gerrit Nauber: Gewohnt humorlos in der Innenverteidigung. Klos, Voglsammer und auch Sporar sahen gegen den Abwehrchef kein Land. Note: 2

Kevin Wolze: Fleißig und Zweikampfstark auf der linken Seite. Bemüht, das Umschaltspiel in Gang zu setzen, jedoch teilweise überhastet mit Ballverlusten. Note: 2,5

Lukas Fröde: Im zentralen Mittelfeld teilweise mit Problemen, in der Offensivbemühung weiterhin ausbaufähig. Note: 4

Fabian Schnellhardt: Hatte keinen leichten Stand gegen Bielefelds Sechser Priel und Kerschbaumer.Konnte sich aber zunehmend befreien und seine Qualitäten im Spielaufbau zeigen. Note: 2,5

Cauly Oliveira Souza, bis 89.: Konnte sich diesmal für seine gewohnt quirlige Antriebskraft belohnen – und das gleich doppelt. Mit zwei Toren Duisburgs Mann des Tages. Note: 1

Moritz Stoppelkamp: Permanenter Unruheherd auf der linken Seite. Sein drittes Saisontor war die logische Folge. Note: 2

Boris Tashchy, bis 87.: Immer präsent, wichtige Anspielstation und Ballverteiler im Angriff. Selbst ohne Abschluss. Note: 2,5

Stanislav Iljutcenko, bis 72.: Starke Vorarbeit zum 1:0 für Stoppelkamp. Ging mit zunehmender Dauer etwas im beherzten Angriffsspiel des MSV unter. Note: 3,5

Kingsley Onuegbu: Kam in der 72. Minute für Iljutcenko. Ohne Note.

Simon Brandstetter: Kam in der 87. Minute für Tashchy. Ohne Note.

Ahmet Engin: Kam in der 89. Minute für Oliveira Souza. Ohne Note.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik